Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070250 UE Lektüre historiographischer Texte und Historiographiegeschichte (2020W)

Einführung in die Geschichte der Historiographie

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE (8.11.): Die Lehrveranstaltung wird jedenfalls bis zur Weihnachtspause ausschließlich digital stattfinden. Die Art der Leistungskontrolle ändert sich.

Sollten sich Covid-19-bedingt die Rahmenbedingungen ändern, wird die Lehrveranstaltung zu den angegebenen Terminen hybrid in einem Mix von Vor-Ort und Online-Lehre stattfinden. Genauere Erläuterungen erhalten Sie in der ersten Sitzung.

Mittwoch 07.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 14.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 21.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 28.10. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 04.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 11.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 18.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 25.11. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 02.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 09.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 16.12. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 13.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 20.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Mittwoch 27.01. 08:00 - 09:30 Hybride Lehre
Seminarraum 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Erwerb von Grundwissen über die Geschichte der Geschichtsschreibung ist für angehende Historikerinnen und Historiker unerlässlich. In dieser Lehrveranstaltung werden wir uns anhand von Sekundärliteratur und einigen ausgewählten Primärtexten einen Überblick über die wichtigsten Etappen der Geschichtsschreibung verschaffen. Welche methodologischen und/oder politischen Streitigkeiten die Epochen (Antike, Mittelalter, Humanismus, Aufklärung, Historismus) und Richtungen (Historischer Materialismus, Annales, Sozialgeschichte, Historische Anthropologie, Neue Kulturgeschichte, Frauen- und Geschlechtergeschichte) der Geschichtsschreibung jeweils prägten, steht als Leitfrage dieser Übung im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden wir uns mit wichtigen historischen Grundbegriffen (z. B. Annalen, Autobiographie, Chronologie, Ereignis, Vergangenheit etc.) auseinandersetzen.
Neben den Inhalten ausgewählter Literatur werden wir uns außerdem mit dem formellen Aufbau dieser Texte beschäftigen. Was macht einen Text „wissenschaftlich“ und auf welche Art und Weise kann ich ihn für eigene Arbeiten fruchtbar machen? Wir werden historiographische Texte auswerten und Punkte zur Analyse historischer Quellen erarbeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

UPDATE (8.11.): Änderung der Leistungskontrolle: Lektüre von Fachliteratur (Deutsch und Englisch) und Verfassen von Exzerpten, obligatorische Abgabe eines Exzerpts und Bearbeitung von drei Aufgaben pro Sitzung; statt Verfassen von drei Texten nur noch ein Text (5-7 Seiten) zu entweder: 1.) einem historiographischen Grundbegriff oder: 2.) einem Historiker/einer Historikerin oder 3.) einer Etappe/einer Richtung der Historiographiegeschichte

Lektüre von Fachliteratur (Deutsch und Englisch) und Teilnahme an der Diskussion darüber; Verfassen von drei Texten (je 5-7 Seiten ca. 2.500 Wörter) zu 1.) einem historiographischen Grundbegriff, 2.) einem Historiker/einer Historikerin sowie 3.) einer Etappe/einer Richtung der Historiographiegeschichte; ein Kurzreferat (ca. 10 Minuten) zu einem der ausgewählten Texte.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

UPDATE (8.11.): termingerechte Abgabe der Exzerpte und Aufgaben
Beurteilungsmaßstab:
Exzerpte: 30 Punkte
Aufgaben: 30 Punkte
Text: 40 Punkte

Anwesenheitspflicht; das Kurzreferat ist verpflichtend zu halten; termingerechte Abgabe der Texte
Beurteilungsmaßstab:
Diskussionsbeteiligung: 20 Punkte
drei Texte: jeweils 20 Punkte
Kurzreferat: 20 Punkte
Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

Prüfungsstoff

Literatur

Zur Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung empfehlen sich folgende Werke:
- Cornelißen, Christoph (Hg.), Geschichtswissenschaften. Eine Einführung, Frankfurt/Main 2000.
- Goertz, Hans-Jürgen; Umgang mit Geschichte. Eine Einführung in die Geschichtstheorie, Reinbeck 1995.
- Jordan, Stefan, Lexikon Geschichtswissenschaft. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart 2002.
- Kolmer, Lothar: Geschichtstheorien, Paderborn 2008.
- Lorenz, Chris: Konstruktion der Vergangenheit: eine Einführung in die Geschichtstheorie, Wien u. a. 1997.
- Lottes, Günther: Kompass Geschichtswissenschaft, Göttingen 2006.
- Raffael, Lutz: Geschichtswissenschaften im Zeitalter der Extreme. Theorien, Methoden, Tendenzen von 1900 bis zur Gegenwart, München 2003.
- Reinhardt, Volker (Hg.): Hauptwerke der Geschichtsschreibung, Stuttgart 1997.
- Simon, Christian: Historiographie: Eine Einführung, Stuttgart 1996.
- Weber, Wolfgang: Klassiker der Geschichtsschreibung, Stuttgart 2016

Die Texte der einzelnen Sitzungen sind auf Moodle zugänglich.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 07.01.2021 19:09