Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070259 UE Guided Reading Weitere Zugänge - Migration im gelehrten Denken (2020W)

von der Antike bis in die Frühe Neuzeit

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 09.10. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 23.10. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 30.10. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 06.11. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 13.11. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 20.11. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 27.11. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 04.12. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 11.12. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 18.12. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 15.01. 13:15 - 14:45 Digital
Freitag 22.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Freitag 29.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Guided Reading soll den StudentInnen das Konzept „Diskurs“ und die Behandlung von sozialgeschichtlichen Themen im Denken einer vormodernen Gesellschaft näherbringen. Als Beispiel dafür wird wird das Thema „Migrationstheorien im vormodernen Denken“ behandelt werden. Die Zeitspanne dazu umfasst die Antike bis Frühe Neuzeit. Wie werden dazu gemeinsam Texte und Quellen zum Thema "Migration" und das "Reden über Migration" lesen und besprechen.

Wir werden ausgewählte Texte und Quellen lesen und besprechen, einige der Texte werden auf Englisch sein. Die Texte und Quellen werden von den Studierenden in einem kleinen Vortrag vorgestellt werden (siehe Leistungskontrolle) .

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Aktive Mitarbeit
- Die Abhaltung eines zehn bis fünzehnminütigen Vortrages
- Einmal die Rolle als "Discussant" einnehmen, d.h. die Person, die nach einem Vortrag die Diskussion dazu leitet.
- Abfassen je eines schriftlichen Fazites zu (a) dem eigenen Vortrag (b) dem Vortrag zu dem man als Discussant agiert hat
- Stellen einer Frage pro gelesenen Text (also gesamt 2 und, so möglich, auch für die Quelle) der jeweiligen Lehrveranstaltungseinheit, abzugeben via Email bis eine Stunde vor der Lehrveranstaltung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Note setzt sich zu gleichen Teilen zusammen aus:
- Anwesenheit und Mitarbeit bei den LV
- Abhalten des Vortrages und Einnehmen der Rolle als Discussant
- Abfassen der beiden schriftlichen Arbeiten

Prüfungsstoff

Siehe Literatur unten. Das Verwenden von nicht aufgeführter Literatur bei Vortrag oder schriftlicher Arbeit gibt extra Punkte!

Literatur

Die verwendete Literatur, Quelltexte sowie die Themenliste wird nach der ersten Lehrveranstaltung in Moodle abrufbar sein.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte (2012): Antike, Mittelalter, Neuzeit (4 ECTS)
BA Geschichte (2019): Weitere Zugänge (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)
Diplom UF Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Letzte Änderung: Fr 23.10.2020 11:28