Universität Wien FIND

070270 GR Guided Reading - Stadtentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 08.03. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 15.03. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 22.03. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 29.03. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 05.04. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 12.04. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 03.05. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 10.05. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 17.05. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 24.05. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 07.06. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 14.06. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 21.06. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Freitag 28.06. 10:30 - 12:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Guided Reading beschäftigt sich mit Texten, in denen verschiedene Aspekte der Stadtentwicklung aus historischer Perspektive durchleuchtet werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Mechanismen urbaner Expansion und Versorgung sowie auf Fragen nach dem Lebensstandard der Stadtbevölkerung. Neben dem Fallbeispiel Wien soll eine möglichst breite Palette von Themen und Städten in und außerhalb Europas abgebildet werden. Der zeitliche Fokus konzentriert sich auf das 19. und 20. Jahrhundert. Die Lektüre wird in englischer und deutscher Sprache verfasst sein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Detailliertes Lesen der Lektüre sowie aktive Beteiligung an den Diskussionen. Die Studierenden bereiten jeweils einen der zu lesenden Texte vor und präsentieren ihn zu Beginn der entsprechenden Lehrveranstaltung kurz. Zusätzlich muss zu jedem Text ein kurzes Reaction Paper im Umfang von einer DIN-A4-Seite verfasst werden und vor der Lehrveranstaltung auf Moodle hochgeladen werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Die endgültige Lektüreliste wird in der ersten Einheit bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA : Neuzeit , Zeitgeschichte,
BEd: Österreichische Geschichte 2, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Diplom UF: Österreichische Geschichte 2, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
MA HPS: M 1.2, M 1.3

Letzte Änderung: Fr 23.08.2019 15:07