Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070275 GR Guided Reading [GR] (2015S)

Sklaverei

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 19.03. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 26.03. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 16.04. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 23.04. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 30.04. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 07.05. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 21.05. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 28.05. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 11.06. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 18.06. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 25.06. 08:00 - 09:30 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung sollen sich die Studierenden mit verschiedenen Formen von Unfreiheit in der antiken Mittelmeerwelt beschäftigen. Neben der Vermittlung inhaltlicher Grundlagen sollen die Studierenden vor allem mit den Quellen, die für die Beschäftigung mit der antiken Sklaverei zur Verfügung stehen, sowie mit den Methoden der althistorischen Forschung , insbesondere mit der Quellenanalyse, vertraut gemacht werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und kleinere Aufgaben über das ganze Semester verteilt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Sklaverei im Altertum; Einführung in die Quellenkunde zur antiken Sklaverei; Einführung in die Methoden, Fragestellungen und Themen der althistorischen Forschung zum Rahmenthema.

Prüfungsstoff

Selbstständige Lektüre von Quellen und von Forschungsliteratur; gemeinsame Quellenlektüre, Analyse und Diskussion von Texten; kurze Impulsreferate; regelmäßige schriftliche Hausübungen.

Literatur

M. I. FINLEY: Die Sklaverei in der Antike: Geschichte und Probleme. München 1981.
E. HERRMANN-OTTO: Sklaverei und Freilassung in der griechisch-römischen Welt. Hildesheim 2009.
L. SCHUMACHER: Sklaverei in der Antike. Alltag und Schicksal der Unfreien. München 2001.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: PM Vertiefung; Guided Reading - Antike (4 ECTS) | BA 2011: Geschichte der Antike; prüfungsimmanent (4 ECTS) | MA Geschichte: APM Schwerpunktvorbereitung Alte Geschichte 2 (5 ECTS) | BA UF Geschichte: GR zu Wirtschafts- und Sozialgeschichte oder Globalgeschichte (4 ECTS) | LA auslaufend: Vertiefung Guided Reading 1 oder 2: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:17