Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

070312 KU Späte Neuzeit (ca. 1800 bis ca. 1914) (2011W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 18.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 25.10. 14:15 - 15:45 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Dienstag 08.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 15.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Dienstag 22.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 29.11. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 06.12. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 13.12. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 10.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 17.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum Geschichte 3 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Dienstag 24.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum I Unicampus Hof 1
Dienstag 31.01. 14:15 - 15:45 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung wird ein breites, raum- und aspektübergreifendes Grund- und Orientierungswissen der Geschichte der Späten Neuzeit unter Berücksichtigung politischer, kultureller, wirtschaftlicher, sozialer und geschlechterspezifischer Aspekte erarbeitet. Sie erhalten einen Einblick in die Quellenkunde dieses historischen Epoche und setzen sich auch selbst mit ausgewählten Quellen auseinander.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Mitarbeit, regelmäßige Aufgaben und ein Kurzreferat, schriftliche zweistündige Prüfung über den Stoff der Lehrveranstaltung mit Wissens- und Verständnisfragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Lektüre von Fachliteratur, Diskussion, gemeinsame Interpretation von Quellen, Kurzreferate

Literatur

Christopher A. Bayly, Die Geburt der modernen Welt. Eine Globalgeschichte 1780-1914 (Frankfurt/Main/New York 2008); Jerry H. Bentley/Herbert F. Ziegler (Hg.), Traditions & Encounters. A Global Perspective on the Past (Boston etc. 4. Aufl. 2008); Jörg Fisch, Europa zwischen Wachstum und Gleichheit, 1850-1914 (= Handbuch der Geschichte Europas 8 / UTB 2290, Stuttgart 2002).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte: Späte NZ (4 ECTS); Lehramt: Späte NZ (3 ECTS); MA Geschichte: Schwerpunktvorbereitung (5 ECTS); Diplom: E3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31