Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070334 SE Seminar zur Abschlussarbeit (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 19.10. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 09.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 16.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 23.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 30.11. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 07.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 14.12. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 11.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 18.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Dienstag 25.01. 17:15 - 18:45 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung verfolgt drei Ziele. Sie will zur Diskussion von neuer Literatur zur Österreichischen Geschichte anregen und einen Raum bieten für die Diskussion von Masterarbeiten und Dissertationen als Work in Progress. Am Beginn (in den ersten drei Einheiten) werden wir gemeinsam Neuerscheinungen diskutieren und dabei auf Argumentation, Methoden, theoretische Grundlagen und verwendete Quellen achten. Daran anschliessend präsentieren Sie Ihre Arbeit. Sie stellen zur Vorbereitung einen Theorietext bereit, auf den Sie während der Präsentation auch eingehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit in der Diskussion, Präsentation der eigenen Forschung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
- Aktive Teilnahme an den Diskussionen, es gilt Anwesenheitspflicht, Studierende dürfen zweimal unentschuldigt fehlen.
- Die Präsentation ist verpflichtend zu halten
Beurteilungsmaßstab:
Die Leistungsbeurteilung erfolgt anhand folgender Gewichtung:
- Diskussionsbeteiligung einschließlich verschiedener Formen von Feedback für andere Teilnehmer*innen (konstruktive, fachlich richtige Beiträge und Engagement bei der Besprechung der Präsentationen): 50 Punkte
- Mündliche Präsentation inkl. Handout: 50 Punkte
Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich:
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Prüfungsstoff

s. Moodle

Literatur

s. Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Schwerpunkte: Neuzeit, Zeitgeschichte, Globalgeschichte, Österreichische Geschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Frauen- und Geschlechtergeschichte

MA Geschichte (2014): 4 ECTS
MA Geschichte (2019): 5 ECTS
MEd UF Geschichte: 4 ECTS
Interdisziplinäres MA Zeitgeschichte und Medien (Version 2016): M5 Masterseminar, SE Masterseminar (4 ECTS).
Interdisziplinäres MA Zeitgeschichte und Medien (Version 2019): M5 Mastermodul, SE Seminar zur Abschlussarbeit (5 ECTS).

Letzte Änderung: Mi 22.09.2021 17:08