Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070345 SE BA-Seminar - Commodity Frontiers, ca. 1500 - 2000 (2019S)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Please note the extended session on Friday, 14 June 2019. The students are required to present a draft of their final paper in this session. This requires extensive work effort during the months of April and May.

Dienstag 19.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 02.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 09.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 30.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 07.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 14.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 21.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 28.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 04.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 14.06. 15:00 - 22:00 Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 18.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 25.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

The emergence and consolidation of capitalism over the past 500 years has transformed rural areas all over the globe. Providing the metropolitan centres of the world with raw materials and foodstuffs, the ‘global countryside’ (Sven Beckert, 2014) experienced a rapid transformation. The production of sugar, cotton, soy, jute and indigo, among others, has not only recast the natural environment, but also the people’s relationship to their environment. This process has come to be understood as that of shifting ‘commodity frontiers’. Researching commodity frontiers and how they relate to social, economic, political and ecological change has recently developed into a lively academic field. The ‘Commodity Frontiers Initiative’ (CFI), based in Harvard, Ghent and Amsterdam, is spearheading this research approach. This seminar builds mainly upon recent contributions coming from this field of research.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Grading:

1) Active participation
2) Oral Presentation
3) Regular written assignments
4) Final paper ("Bachelorarbeit"), 60.000 characters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: Neuzeit, Zeitgeschichte (9 ECTS)
BEd: Globalgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Neuzeit, Zeitgeschichte (8 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31