Universität Wien FIND

070363 KU Übungen zu fremdsprachigen Fachsprachen: Tschechisch für HistorikerInnen (2007W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 17.10. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 24.10. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 31.10. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 07.11. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 14.11. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 21.11. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 28.11. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 05.12. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 12.12. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 09.01. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 16.01. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 23.01. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Mittwoch 30.01. 15:00 - 17:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Übung, in der Grundkenntnisse des Tschechischen vorausgesetzt werden, sollen von Woche zu Woche vorzubereitende tschechische Fachtexte gemeinsam gelesen und interpretiert werden. Gelesen werden exemplarische Texte aus dem 16. bis 21. Jahrhundert, die ein breites Spektrum an schriftlichen Quellen und historiographischen Gattungen repräsentieren, nämlich Texte aus Lexika und Handbüchern, mehrere Rezensionen, Ausschnitte aus Aufsätzen und Monographien, Titelblätter und Vorworte von Drucken vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart etc.
Bildungsziel: Erweiterung des fachspezifischen Wortschatzes und Verbesserung der Fähigkeit, tschechische Quellen und Fachtexte zu lesen und zu verstehen.
Prüfungsmodalitäten: Vorbereitung von Woche zu Woche, Mitarbeit in der Stunde sowie Schlussklausur.
Literaturhinweis: Hana Sodeyfi/Stefan Michael Newerkla, Tschechisch. Faszination der Vielfalt. Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene (2., überarb. Aufl. Wiesbaden 2004).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

FW; LA-FW; MGG07 (3 ECTS im Magisterstudium Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49