Universität Wien FIND

070367 KU Verschränkte Machtübernahmen: Deutschland und Österreich 1933/34-1938/39 (2007W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 15.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 22.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 29.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 05.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 12.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 19.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 26.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 03.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 10.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 17.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 07.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 14.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 21.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 28.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

2005 fand im Haus der Geschichte in Bonn eine Ausstellung mit dem Titel "Verfreundete Nachbarn. Deutschland - Österreich" statt. Inhalt dieser Ausstellung waren die zahlreichen verbindenden und trennenden Linien in der Geschichte der beiden Länder. In diesem Kurs werden anhand der Jahre 1918/19 (Revolutionen), 1930-1933/34 (Aushöhlung der Demokratien, Nachtübernahme des Nationalsozialismus und Errichtung des autoritären "Christlichen Ständestaat") und 1938/39 ("Anschluss") Wechselwirkungen der deutschen und österreichischen Geschichte im europäischen Zusammenhang überblicksweise behandelt. Dabei werden in Vortragseinheiten des LV-Leiters, 14täglichen studentischen Hausaufgaben, Diskussionsbeiträgen, kurzen Essays etc. Hauptlinien der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, auch der "kollektiven Identitäten", kulturellen Brüche, Meistererzählungen und Formen der Vergangenheitsarbeit in den beiden Länder herausgearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Empfohlene Literatur:
Hermann Kinder u. Werner Hilgemann: dtv-Atlas Weltgeschichte, Bd. 2, Aktualisierte Neuaufl., München 2006;
Werner Stein (Hrsg.): Der neue Kulturfahrplan. Die wichtigsten Daten der Weltgeschichte. Erw. u. aktualisierte Aufl., München 2004;
Verfreundete Nachbarn. Deutschland - Österreich. Begleitbuch zur Ausstellung im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hrsg. v. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 2005;
Isabella Ackerl u. Walter Kleindel: Die Chronik Österreichs, Aktualisierte Neuaufl., Wien 1994;
Werner Conze (Hrsg.): Ploetz, Deutsche Geschichte. Epochen und Daten, 6., aktualisierte Aufl., Freiburg i. Br. 1996;
Peter Longerich (Hrsg.); Die Erste Republik. Dokumente zur Geschichte des Weimarer Staates, München 1992 (Serie Piper 1429);
Otto Frass: Quellenbuch zur österreichischen Geschichte. IV (1918 - 1955), Wien 1967;
Eric J. Hobsbawm: Das Zeitalter der Extreme. Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts, 6. Aufl., München 2003 (dtv 30657);
Ernst Hanisch: Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert, Wien 1994;
Hans-Ulrich Wehler: Deutsche Gesellschaftsgeschichte, Bd. 4: Vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zur Gründung der beiden deutschen Staaten 1914 - 1949, München 2003;

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

E4; LAGE4

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49