Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070372 PS BA-Proseminar (2018S)

Verhandeln will gelernt sein. Politische Kommunikation in der Frühen Neuzeit

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 09.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 16.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 23.03. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 13.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 20.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 27.04. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 04.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 11.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 18.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 25.05. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 01.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 08.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 15.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 22.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 29.06. 10:45 - 12:15 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seien es städtische Ratssitzungen oder Audienzen am Fürstenhof, Verhandlungsgeschick war, wie auch heute, auf vielen Ebenen in der frühneuzeitlichen Politik gefragt. Orientierung bot hierbei u.a. die Kunst der antiken Rhetorik, nicht umsonst spricht Andreas Keller für die Frühe Neuzeit sogar vom rhetorischen Zeitalter. Im Proseminar wollen wir uns über verschiedene Zugänge (Akteure, Räume, Ideal und Praxis) dem Thema der politischen Kommunikation nähern.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Gemeinsame Analyse der Texte und Diskussion, Arbeiten in Kleingruppen, Schreibübungen sowie ein Werkstattgespräch zur Unterstützung bei der Proseminararbeit werden verstärkt im Proseminar Verwendung finden

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige und aktive Teilnahme am Seminar und Präsentation der geplanten Proseminararbeit im Werkstattgespräch (30 %), Proseminararbeit (70 %)

Prüfungsstoff

Literatur

Andreas Keller: Frühe Neuzeit. Das rhetorische Zeitalter, Berlin 2008; Barbara Stollberg-Rilinger (Hg.): Was heißt Kulturgeschichte des Politischen?, Berlin 2005.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: Neuzeit
BEd: Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung
Diplom UF: Politikgeschichte, Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31