Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070385 SE Universität und Wissenschaft im 19. Jahrhundert (2007W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 15.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 22.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 29.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 05.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 12.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 19.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 26.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 03.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 10.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 17.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 07.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 14.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 21.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 28.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vor dem Hintergrund der heutigen Diskussion über Ziele, Strukturen und gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung von Hochschule und Wissenschaft, sowie auch als ein Schritt zur Vorbereitung auf das 650. Jubiläum der Universität Wien (2015) soll in diesem Seminar die Entstehung einer modernen Hochschul- und Wissenschaftslandschaft im 19. Jahrhundert im internationalen Vergleich, aber mit Schwerpunkt der Habsburgmonarchie und insbesondere der Universität Wien besprochen werden. Thesenpapiere zu den Seminararbeiten werden im Rahmen eines abschließenden Workshops präsentiert.
Beurteilungsmodus: Kontinuierliche Mitarbeit, Referat in einer der wöchentlichen Sitzungen bzw. im Rahmen des abschließenden Workshops und eine Seminararbeit von ca. 25 Seiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P2 (D530)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49