Universität Wien FIND

070409 PK Mittelalterrezeption in der Moderne (2007W)

6.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dienstag, 14:00-17:00 Uhr im Direktionszimmer des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung; teilweise geblockt. Beginn: 9. Oktober 2007

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Mittelalter (oder was man jeweils davon hält ) ist seit der Romantik Schauplatz von Prozessen der Aneignung, von Projektionen und Fluchten. Das umfasst alle Medien, von der Architektur über
Abenteuergeschichten bis zu den Computerspielen. Viele Jahrzehnte
lief z. B. in den USA die Comic-Serie Prince Valiant und wurde so auch zum Spiegel der amerikanischen Gesellschaft. Wir wollen anhand
konkreter Quellen Artefakte wie Architektur, Filme, literarische Darstellungen, Comics, Computerspiele, wissenschaftliche Texte aus
dem Feld der Mediävistik analysieren, wie die historischen Kontexte verändert werden und welche zeitgeschichtlichen Anliegen in die
Darstellung einfließen. Von den TeilnehmerInnen sollen für die Ergebnisse Darstellungsformen gefunden werden, die sich auch als
Modelle für eine öffentliche Präsentation eignen würden.

Die TeilnehmerInnen der Lehrveranstaltung sollen die Bereitschaft mitbringen, mit englischsprachiger Literatur zu arbeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LAPK2 (A2/EÜ/R3)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49