Universität Wien FIND

070445 GK Grundkurs Mittelalterliche Geschichte (2007W)

(mit besonderer Berücksichtigung text- und diskursanalytischer Methoden sowie der Methode Statistik und Quantifizierung in der Geschichtswissenschaft)

6.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusatztermine am Donnerstag, dem 21. Februar 2008, von 9:00-11:00 Uhr im Seminarraum Geschichte 2 und von 11:00-13:00 Uhr im Seminarraum Geschichte 4 (= PC-Übungsraum).

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 12.10. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 12.10. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Samstag 27.10. 08:00 - 14:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 16.11. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 16.11. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 30.11. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 30.11. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 14.12. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 14.12. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 11.01. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 11.01. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 25.01. 08:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Freitag 25.01. 13:00 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Grundkurs Mittelalter gibt einen Überblick über den Zeitraum 313-1250. Die Veranstaltung findet an 8 Blocktagen statt, wobei an den Vormittagen im Rahmen einer Vorlesung die wichtigsten Themen der Verfassungs- und Kulturgeschichte vorgetragen werden. An den Nachmittagen werden Schriftquellen analysiert und statistisch ausgewertet. Ein thematischer Schwerpunkt wird das Zeitalter der Ottonen sein, das an zwei Terminen zu eigenständigen Teilstudien einlädt.
Voraussetzungen für den Scheinerwerb sind regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit, eine kleinere, eigenständige Arbeit und die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussklausur.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LAGK2 (E2/A2/M1bzw.M3)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49