Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070522 SE Spiritueller Islam (Sufismus) in Europa (2007W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.11. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 12.11. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 19.11. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 26.11. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 03.12. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 10.12. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 17.12. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 07.01. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 14.01. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 21.01. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 28.01. 10:00 - 12:30 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Islam in Deutschland und in Österreich ist vor allem geprägt durch eine Mehrheit von etwa 2 Millionen sunnitischer Muslime türkisch-kurdischer Abstammung. Viele von ihnen gehören einer spirituellen Ausrichtung des Islams, dem Sufismus, an.
Ziel dieses Hauptseminars ist es, einen Einblick in die historische Entwicklung und in die Besonderheiten dieses spirituellen Islam zu geben. Dabei geht es um die Fragen und Themenkomplexe: Was ist Sufismus? Was sind seine Besonderheiten? Welche spirituellen Traditionen gibt es in Deutschland und Österreich? Wie wird man spiritueller Meister/Meisterin? Was bedeutet die Präsenz des spirituellen Islams für die Entwicklung eines "Euroislams"? Wie steht der spirituelle Islam zum radikalen Islam salafitischer Ausprägung? Wie sind die Rollen der männlichen und weiblichen Sufis definiert?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P2 (D530)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31