Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070564 VO Wissenschaft und Krieg im 20. Jahrhundert (2006S)

Wissenschaft und Krieg im 20. Jahrhundert

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Donnerstag, 10.00-12.00 Uhr, Hörsaal C2, Campus AAKH; Beginn: 09.03.2006

Details

max. 200 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Welchen Einfluss hat Wissenschaft auf die moderne Kriegsführung? Wie werden Forschungsprozesse durch militärische Kontexte verändert? Beispiele aus den Technik-, Natur- und Biowissenschaften verweisen auf die Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und Politik. Der zeitliche Schwerpunkt liegt - unter Berücksichtigung struktureller, personeller und institutioneller Kontinuitäten - auf dem Zweiten Weltkrieg. In internationalen Vergleichen werden Länderspezifika, v.a. NS-Deutschland, aber auch Ähnlichkeiten im Verhältnis von Wissenschaft und Krieg in der Moderne herausgearbeitet. Entscheidungsspielräume und politische Verantwortung von wissenschaftlichen Akteuren werden diskutiert.

Ein Handapparat wird zu Beginn des Semesters im Institut für Zeitgeschichte bereitgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilungsmodalitäten: Schriftliche Abschlussprüfung am Ende des SoSe 2006, sowie am Beginn, in der Mitte und am Ende des WiSe 2006/07.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

E4; LAGE4, LAPE4 (D700); 3 ECTS

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49