Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070603 KU Statistik und Quantifizierung (2006W)

Statistik und Quantifizierung in der Geschichtswissenschaft

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Mittwoch, 15.00-17.00 Uhr, Seminarraum Geschichte 4 (ehem. PC-Übungsraum)
Beginn: 11. Oktober 2006

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Deskriptive Statistik für HistorikerInnen
Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die beschreibende Statistik für Geschichtestudierende. Das Verständnis von Grundbegriffen und einfachen Maßzahlen (Lage-, Streuungs- und Zusammenhangsmaße) sollen vermittelt werden um einen produktiven wie rezeptiven Umgang mit ihnen zu ermöglichen. Dies geschieht u.a. am Beispiel von historischem Quellenmaterial.
Unterschiedliche Verwendungen von Statistiken (Zahlen, Tabellen, bildliche Darstellungen) in geschichtswissenschaftlichen Arbeiten sollen vorgestellt und diskutiert werden. Nicht zuletzt sollen auch epistemologische und wissenschaftshistorische Überlegungen (z. B. anhand von Texten von Pierre Bourdieu oder Alain Desrosières) zu einem reflektierten Umgang mit Forschungswerkzeugen führen.
Die TeilnehmerInnen werden aktiv in die Erarbeitung des Stoffes einbezogen, in Form von Referaten und Übungen, welche die Voraussetzungen für den Erwerb eines Zeugnisses darstellen. Als Statistik-Programm wird Microsoft Excel eingesetzt, Grundkenntnisse in der Bedienung von MS Windows werden vorausgesetzt.
Beschränkte TeilnehmerInnenzahl, max. 25

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Thomas Benesch (2005): Anschauliche und verständliche Datenbeschreibung. Methoden der Deskriptiven Statistik, Wien, Graz
Pierre Bourdieu/Loïc J. D. Wacquant (1996): Reflexive Anthropologie, Frankfurt am Main
Alain Desrosières (2005): Die Politik der großen Zahlen. Eine Geschichte der statistischen Denkweise, Berlin, Heidelberg, New York
Charles H. Feinstein/Mark Thomas (2002) Making History Count. A Primer in Quantitative Methods for Historians, Cambridge, U.K. (u.a.)
Im Internet:
http://www.lernstats.de

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M3; LAGM3

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49