Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070633 SE Kulturgeschichte d. Wissenschaftstheorie: Cold War (2006S)

Kulturgeschichte der Wissenschaftstheorie: Cold War

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dienstag, 10.00-12.00 Uhr, Seminarraum 2 des Instituts für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1; Beginn: 07.03.2006

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Mit der Vertreibung der aufkommenden wissenschaftlichen Philosophie und "Wissenschaftslogik" aus den Metropolen Mitteleuropas (Wien, Berlin, Prag, Krakau, Budapest u.a.) bis zu Beginn des Zweiten Weltkriegs kommt es einerseits zu einer "Desintegration" des Logischen Empirismus (z.B. Wiener Kreis, Berliner Gruppe und Polnische Logiker-Schule) bedingt durch die gewaltsame Durchsetzung der Ideologie einer "deutschen Wissenschaft", andererseits zu einer Internationalisierung der deutschsprachigen Wissenschaftstheorie seit Beginn der 1930er Jahre. Gleichzeitig verändert sich das theoretische Programm der neu entstandenen "Philosophy of Science" durch die Emigration und danach im Kontext des Kalten Kriegs in Amerika und in Europa seit dem Ende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Schließlich ist zu fragen, welche Form der Wissenschaftstheorie sich verspätet u.a. durch die Rückwirkung und langsame "Entprovinzialisierung" nach 1945 - trotz großteils unterbliebener Remigration - sich im deutschsprachigen Europa wieder etablieren konnte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Grundlegende Literatur:
George Reisch, How the Cold War Transformed Philosophy of Science. To the Icy Slopes of Logic. Cambridge University Press 2005.
Gary Hardcastle/Alan Richardson (Eds.), Logical Empiricism in North America. Minneapolis-London: University of Minnesota Press 2005.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P2 (D530); 6 ECTS

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49