Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070677 VO Geschichte d. böhmischen u. polnischen Länder (2006S)

Geschichte der böhmischen und polnischen Länder von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis 1918

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Montag, 14.00-16.00 Uhr im Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte, Beginn: 06.03.2006

Details

max. 80 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VO vergleicht die Entwicklung von der Zeit der Aufklärung bis zum Ende des 1. Weltkrieges: die habsburgische Herrschaft in den böhmischen Ländern mit der Situation in den ab 1772 auf das Zarenreich, das Habsburgerreich und Preußen aufgeteilten polnischen Ländern; die Entwicklung der beiden Nationalbewegungen; die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen; Kultur und Schulwesen; zuletzt die Umbrüche im Ersten Weltkrieg.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur: J.K. Hoensch; F. Seibt; F. Prinz; J. Koralka; O. Urban; N. Davies; J. Topolski; R. Jaworski; J.K. Hoensch; J. Buszko;

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

E3, R3; LAGE3 (Modul Osteuropäische Geschichte) (D610, D700); 3 ECTS

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49