Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070679 SE Jugoslawien 1918-1992 (2006S)

Jugoslawien 1918-1992

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Mittwoch, 10.00-12.00 Uhr im Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte, Beginn: 08.03.2006

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im SE kommt sowohl die politische, als auch die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung im ehemaligen Jugoslawien zur Sprache: die Gründung des Königreiches SHS, die Probleme des Staatsaufbaues, die nationalen Fragen, die Differenzen in der sozio-ökonomischen Entwicklung, die Staatsideologie (Jugoslawismus), die Eroberung durch die Achsenmächte 1941, Okkupation und Widerstand, die Gründung des kommunistischen Jugoslawiens, die Herrschaft Titos, die Föderalisierung, die nationalen und wirtschaftlichen Konflikte seit den 1960er Jahren, der Verfassungsstreit, die Auseinandersetzungen um das Erbe Titos, die Konflikte 1988-1992.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur: I. Banac; I. Goldstein; J. Lampe; N. Malcolm; H. Sundhaussen; A. Suppan

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P2 (Modul Osteuropäische Geschichte) (D530); 6 ECTS

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49