Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070683 KU Die böhmischen Länder (2006S)

Die böhmischen Länder in der frühen Neuzeit (gilt in Verbindung mit der LV-Nr. 070684 als Grundkurs Neuere Geschichte, LAGK3)

0.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Montag, 10.00-12.00 Uhr im Seminarraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte, Beginn: 06.03.2006

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die pessimistischen Befundung des böhmischen Gelehrten Pavel Skola von Zhore, dass die Schlacht am Weißen Berg 1620 das "Tor zu all unserem Elend und Trübsal", öffnete, dient als Ausgangspunkt für die Vor- und Nachbetrachtung der Geschichte der Böhmischen Länder in der Frühen Neuzeit.

Prüfungsmodalitäten: Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

E3; LAGE3 (Modul Osteuropäische Geschichte); 4 ECTS, gemeinsam mit dem Kurs 070684 als Grundkurs Neuere Geschichte insgesamt 6 ECTS

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49