Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080022 PS Fallstudie II/III: Country Houses. Die Landsitze des britischen Adels (n./nst.K.) (2017W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 17.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 24.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 31.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 07.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 14.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 21.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 28.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 05.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 12.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 09.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 16.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 23.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 30.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seit dem Mittelalter waren die Landsitze des britischen Adels Zentren von sozialem und kulturellem Austausch. Mit dem Wandel der gesellschaftlichen Strukturen veränderte sich seit dem Elisabethanischen Zeitalter auch die Architektur dieser „Country Houses“: Burganlagen wichen prächtigen Schlössern und Palästen, welche hunderte von Gästen, zur Not den gesamten königlichen Hofstaat, beherbergen konnten. Die britischen Adelsfamilien, etwa die Familien Cavendish, Russel oder Howard, überboten sich in der Pracht und Opulenz ihrer Schlösser und konkurrierten nicht nur untereinander, sondern auch stets mit Blick auf die Bauten auf dem Kontinent wie die Schlösser an der Loire oder die italienischen Villenbauten. Architekten wie Christopher Wren, John Vanbrugh und Robert Adam schufen innovative Bauten von europäischer Bedeutung.
Die Fallstudie widmet sich diesen Herrensitzen Großbritanniens vom frühen 17. bis zum späten 19. Jahrhundert. Anhand der Betrachtung von zentralen Fallbeispielen, etwa Hardwick Hall, Chatsworth, Petworth oder Kedleston Hall wird im Rahmen der Fallstudie das Zusammenspiel von Architekturformen und ihren Funktionen untersucht, die baulichen Bestandteile der britischen „Country Houses“ kritisch analysiert und im europäischen Kontext verortet.

Die Fallstudie dient dem Erlernen der kritischen Analyse von Kunstwerken und der Einordnung in ihren Entstehungskontext. Dies wird sowohl mündlich in Form eines Referats, als auch schriftlich in einer Hausarbeit erfolgen. Selbstständiges Arbeiten, Analysieren und Argumentieren sowie eine kritische Auseinandersetzung mit der Forschungsliteratur werden hierbei im Mittelpunkt stehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Fallstudie zielt darauf ab, grundlegende Methoden zur wissenschaftlichen Bearbeitung einzelner Kunstwerke zu vermitteln: dazu zählen die Beschreibung und Analyse von Kunstwerken, der reflektierte Umgang mit der wissenschaftlichen Literatur und die schriftliche und mündliche Präsentation erster wissenschaftlicher Ergebnisse.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme und aktive Mitarbeit (Anwesenheitspflicht!), Referat (20 Min) und schriftliche Arbeit (12 Seiten)

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 12.09.2017 13:08