Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080022 VO Positionen der Denkmalpflege in Theorie, Geschichte und Praxis (2018S)

gilt auch für das Modul 6 des MA-Studiums, sofern diese Vorlesung nicht schon im Rahmen des BA-Studiums absolviert wurde

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 17.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 24.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Dienstag 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE:
Der heutige Zustand aller Objekte der Kunst- und Architekturgeschichte ist entscheidend von ihrer Überlieferung und vom denkmalpflegerischen Handeln über die Zeiten geprägt. Die Vorlesung soll Einsichten in die kulturelle Kontinuität sowie auch in die zeitgebundenen, geschichtlichen Variationen der denkmalpflegerischen Zielsetzungen vermitteln.
INHALTE:
Kunstwerk und Denkmal – Distanz und Zusammenhang.
Positionen zur Geschichte – Die Vor- und Frühgeschichte der Denkmalpflege.
Spuren der Geschichte – Konservierung der Geschichte.
„Stilgerecht“ – Wiederherstellung der Geschichte.
„Moderne Denkmalpflege“ – moderne Denkmalwerte.
Der Hang zum "Gesamtkunstwerk" - Ensembles und Denkmallandschaften.
Zeitspuren und Zeitschichten – Entscheidungen über Geschichte.
Dokument versus Monument - eine Frage des Restaurierungsziels.
Alt und Neu - Weiterbauen am Denkmal.
Rekonstruktion – Nachbildung der Geschichte.
Methoden und Begriffe.
Denkmalsetzung durch Inventarisation.
Öffentliches Interesse und rechtlicher Schutz - im österreichischen Denkmalrecht und in internationalen Vereinbarungen.
Die Anwendung des österreichischen Denkmalschutzgesetzes.
METHODE:
Anhand verschiedener Aufgabenstellungen und Zielsetzungen der Denkmalpflege erfolgt eine Querschnittsbetrachtung der Grundsätze und Ergebnisse denkmalpflegerischen Handelns im geschichtlichen Verlauf sowie im heutigen Zuschnitt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung nach Vorlesungsende

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Aufstellung der "Prüfungsthemen" wird im Laufe der Vorlesung auf der Lernplattform eingestellt.

Literatur

Literaturliste wird auf der Lernplattform eingestellt (ergänzend, keine eigener Prüfungsstoff)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42