Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080048 UE Übung: Digitale Kunstgeschichte (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die LV wird in Zusammenarbeit mit Richard Kurdiovksy (ÖAW IKM) gehalten.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 14.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 21.03. 09:00 - 10:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 28.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 04.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 25.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 02.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 09.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 16.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 23.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 30.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 13.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 20.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27
Dienstag 27.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 4 d. Inst. f. Kunstgeschichte (1. Stock) UniCampus Hof 9 3F-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Digitalisierung hat die Kunstgeschichte und die Arbeit der Kunsthistoriker in rasanter Geschwindigkeit verändert und dabei Diskussionen über den Einsatz digitaler Forschungsinstrumente und neuer methodischer Ansätze entfacht. Während die methodische Reflexion über die Digitale Kunstgeschichte im Entstehen ist, sind Bild- und Forschungsdatenbanken schon längst integraler Bestandteil des kunsthistorischen Alltags.
Die Übung widmet sich Theorie- und Praxisfeldern der Digitalen Kunstgeschichte und richtet sich an Studierende im Master. Ziel ist es, Einblicke in Arbeitsweisen der digitalen Geisteswissenschaften auch disziplinenübergreifend zu geben, Reichweiten und Grenzen digitaler Werkzeuge zu erkennen und Entwicklungspotentiale aufzuspüren.

Eingebettet in eine kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen Forschungsliteratur, konzentriert sich die Übung auf den praktischen Umgang mit Bild- und Forschungsdatenbanken. Dabei bekommen die Studierenden durch Übungen mit einer Testsoftware einen Einblick in die Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen von relationalen Datenbanksystemen. Integraler Bestandteil ist darüber hinaus der Dialog mit Wissenschaftlern verschiedener österreichischer Institutionen, die ihre Arbeit mit Bild- und Forschungsdatenbanken anhand von Praxisbeispielen vorstellen. Diese werden in Form von Exkursionen innerhalb von Wien stattfinden (z.B. REALonline, MAK Sammlungen, Digitales Belvedere, ALBERTINA Online, Hofburgprojekt ÖAW IKM, Wiener Diarium ACDH).

Textlektüre, Praxisanwendungen, Exkursionen und kritische Diskussionen sind zentraler Bestandteil der Übung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit (!), aktive Mitarbeit, kritische Textlektüre, Verfassen kürzerer kurzer Wiki-Einträge, Übungen mit der Datenbanksoftware

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31