Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080063 VO STEOP: Einführung in die Ikonographie (2016S)

STEOP

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 14.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 04.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 11.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 18.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 25.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 02.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 09.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 23.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 30.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 06.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 13.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 20.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 27.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung legt einen wichtigen Grundstein für Ihr weiteres Studium: Sie lernen Themen der bildenden Kunst zu erkennen und korrekt zu benennen sowie einfachere ikonographische Programme zu entschlüsseln.
In einem systematischen Überblick werden die wichtigsten christlichen und profanen Themen in der europäischen Kunst vom Mittelalter bis zur Moderne vorgestellt. Außerdem werden historisches Grundwissen vermittelt, das zum Verständnis der Bildwerke notwendig ist, terminologisches Grundwissen zu den Bildkünsten sowie die wichtigsten Textquellen und ikonographischen Nachschlagewerke.
Anhand der unterschiedlichen Anbringungsorte der Themen werden zudem die verschiedenen Gattungen und Aufgaben der Bildkünste vorgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (multiple choice)

Erlaubte Hilfsmittel: Wörterbücher (für Nichtmuttersprachler/innen)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Note müssen als Minimum 50% der Punkte erreicht werden.

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung und der Pflichtlektüre (letztere wird über moodle bekanntgegeben)

Literatur

Sabine Poeschel: Handbuch der Ikonographie. Sakrale und profane Themen der bildenden Kunst. Darmstadt 2014 (5. Aufl.).
Die Bibel. Einheitsübersetzung online

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:28