Universität Wien FIND

080079 EX Kunst in Wien: Kunst im Kontext (2017W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Einführungs-Workshop
Donnerstag, 16.11.2017, 10:00-15:00 Uhr > Institut für Kunstgeschichte, Seminarraum 1

Termine im mumok:
Donnerstag, 30.11.2017, 19:00-21:00 Uhr > mumok 'Cafe Hansi'
Donnerstag, 07.12.2017, 12:00-15:00 Uhr > mumok 'watching sugar dissolve in a glass of water'
Donnerstag, 14.12.2017, 12:00-15:00 Uhr > mumok 'Naturgeschichten. Spuren des Politischen'
Donnerstag, 11.01.2018, 12:00-15:00 Uhr > mumok 'watching sugar dissolve in a glass of water'
Donnerstag, 18.01.2018, 12:00-15:00 Uhr > mumok 'Naturgeschichten. Spuren des Politischen'
Donnerstag, 25.01.2018, 19:00-21:00 Uhr > mumok 'Cafe Hansi'


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Exkursion untersucht Kunstwerke in ihrem Kontext im Medium der Ausstellung. Bei der fundierten Analyse von Einzelwerken und ihrem Zusammenspiel werden theoretische Begrifflichkeiten wie Installation, Display und Kuratieren an Hand von drei verschiedenen Ausstellungs-Konstellationen ausgelotet. Während Hans Schabus nach der adäquaten institutionellen Kontextualisierung seiner Installation 'Cafe Hansi' sucht, gruppiert der Künstler Martin Beck Werke aus der mumok Sammlung zu sogenannten Szenen parallel zu seiner Einzelausstellung 'rumors and murmurs'. Rainer Fuchs, Abteilungsleiter Ausstellungen und stellvertretender Direktor im mumok, kuratiert wiederum die Themenausstellung 'Naturgeschichten' in Bezug auf gesellschaftliche Prozesse und zeitgeschichtliche Ereignisse beginnend bei den Neovantgard_istinnen. Neben kunstwerkimmanenten Bedeutungen zielt die Exkursion auf die vergleichende Ausstellungsanalyse zur Ergründung von Präsentationslogiken wie auch Sammlungspolitiken.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Studierenden tragen über eigene kunsthistorische Recherchen, mündliche Präsentationen sowie schriftliche Reflexionen zum gemeinsamen Erkenntnisgewinn bei.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit: Mindestens 75 % für einen positiven Abschluss

Beurteilungsschlüssel:
1/3 Mitarbeit
1/3 Mündliche Präsentation
1/3 Schriftliche Reflexion

Prüfungsstoff

Literatur

Culturgest / Institut d’art contemporain (Hg.): Hans Schabus. The Space of Conflict, Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Nürnberg 2014.

Fuchs, Rainer / Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig (Hg.): Naturgeschichten. Spuren des Politischen, Verlag der Buchhandlung Walther König: Köln 2017.

Kraus, Karola / Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig (Hg.): Museum der Wünsche, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Distanz Verlag, Berlin 2011.

Michalka, Matthias / Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (Hg.): Martin Beck: rumors and murmurs, Verlag der Buchhandlung Walther König: Köln 2017.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 27.11.2017 13:47