Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

080090 VO STEOP: B121 VO Einführung in die Europäische Ethnologie (2020S)

STEOP

Achtung: Am Donnerstag, 05.03.2020 findet von 09:30 - 11:00 Uhr eine Auftaktveranstaltung zur Begrüßung der Studienafänger*innen am Institut für Europäische Ethnologie, Hanuschgasse 3, Seminarraum 1 statt.
(siehe auch homepage / Aktuelles: https://euroethnologie.univie.ac.at/)

!ACHTUNG: Aufgrund der Coronakrise findet diese Lehrveranstaltung bis auf weiteres auf moodle statt. Sehen Sie dort alle weiteren Informationen!

An/Abmeldung

Details

max. 130 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 11.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 18.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 25.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 01.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 22.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 29.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 06.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 13.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 20.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung führt in die Sicht- und Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie in Geschichte und Gegenwart ein, macht mit unterschiedlichen theoretischen Zugängen, zentralen Begriffen und Konzepten vertraut und stellt exemplarische Forschungsfelder des Faches vor. Dabei werden nicht nur Keywords und Themen des heutigen Wissenschaftsbetriebes vorgestellt und reflektiert, sondern auch solche, die in der Fachtradition und Fachgeschichte eine herausragende Rolle gespielt haben. Gefragt wird nach den für das Fach heute charakteristischen Perspektiven, aber auch, was an "altem", von der früheren "Volkskunde" generiertem Wissen verdient, im dialektischen Sinne "aufgehoben" zu werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Angesichts der Coronakrise erfolgt die Leistungsbeurteilung in einer 2stündigen digitalen schriftlichen Prüfung-siehe die genauen Informationen dazu in der Moodle-Plattform der Vorlesung.

ACHTUNG: Bitte achten Sie dringend bei der Prüfungsanmeldung auf die Auswahl:

FACH/MODULPRÜFUNG (Studierende der Europäischen Ethnologie, die die Prüfung im Rahmen der STEOP absolvieren)

LEHRVERANSTALTUNGSPRÜFUNG (Studierende, die die Prüfung im Rahmen eines EC oder unter "Auflagen im Rahmen der Zulassung" absolvieren.

Die digitale schriftliche Prüfung erfolgt mit offenen Fragen mittels eines Prüfungsbogens zum Download via Moodle und im Open-Book-Format mit Verständnisfragen, bei dem alle Hilfsmittel erlaubt sind.

An- und Abmeldefristen:
1. Klausur, 23. KW: Mittwoch, 03.06.2020
Anmeldefrist zur Prüfung zwischen 11.05.2020 und 27.05.2020 Abmeldung bis 29.05.2020

2. Klausur, 25. KW: Mittwoch, 17.06.2020
Anmeldefrist zur Prüfung zwischen 27.05.2020 und 10.06.2020 Abmeldung bis 12.06.2020

3. Klausur 27. KW: Mittwoch, 01.07.2020
Anmeldefrist zur Prüfung zwischen 10.06.2020 und 24.06.2020, Abmeldung bis 26.06.2020

4. Klausur 36. KW: Mittwoch, 01.09.2020, 11:00 bis 13:00 Uhr (online via moodle)
Anmeldefrist zur Prüfung zwischen 14.08.2020 und 28.08.2020, Abmeldung bis 31.08.2020

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für den erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung sind mindestens 50 von 100 möglichen Punkten zu erreichen.

Notenskala:
1: 100 bis 87,5 Punkte
2: > 87,5 bis 75 Punkte
3: > 75 bis 62,5 Punkte
4: > 62,5 bis 50 Punkte
5: < 50 Punkte

Prüfungsstoff

Wissens- und Verständnisfragen zu den Inhalten der Vorlesung (Begriffe/Theoreme, Fachgeschichte, Spezielle Forschungstheorien und -felder)

Literatur

Zur Einführung empfohlen:

Bausinger, Hermann [u.a.]: Grundzüge der Volkskunde, 4. durchgesehene und um ein Vorwort erweiterte Auflage. Darmstadt 1999.

Brednich, Rolf W. (Hg.): Grundriß der Volkskunde. Einführung in die Forschungsfelder der Europäischen Ethnologie, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Berlin 2001.

Kaschuba, Wolfgang: Einführung in die Europäische Ethnologie. München 1999.

Warneken, Bernd Jürgen: Die Ethnographie popularer Kulturen: eine Einführung. Wien [u.a.] 2006.

Eine detaillierte Literaturliste mit Angaben zu jeder Sitzung findet sich im Seminarplan (siehe Handapparat, Fachbereichsbibliothek Europäische Ethnologie - derzeit nicht zugänglich)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EC Methoden kulturw. Alltagsforschung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20