Universität Wien FIND

080092 VO+UE M220 Kultur-Geschichte-Raum: Landschaft als Verlusterfahrung:Der Neusiedler See und andere Beispiele (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 02.03. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 09.03. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 16.03. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 23.03. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 13.04. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 20.04. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 27.04. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 04.05. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 11.05. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 18.05. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 25.05. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 01.06. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 08.06. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 15.06. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 22.06. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Freitag 29.06. 09:15 - 10:45 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Landschaft ist eine konstruktive kulturwissenschaftliche Forschungskategorie, weil sie zugleich kultur- und naturbedingt ist. Die Geschichte der Menschen ist im Blick auf die Landschaft, ihre Wahrnehmung und ihren Wandel gleichsam eingeschrieben. Die Landschaft um den Neusiedler See bringt eine doppelte Verlusterfahrung hervor: Zum einen ist die Fläche dieses sehr flachen Sees im Lauf der Geschichte durch Verschilfung zunehmend kleiner geworden (und durch Austrocknung verschwand er manchmal sogar für mehrere Jahr völlig). Zum anderen sind durch Abwanderung und Bevölkerungsfluktuation traditionelle Wissensbestände, zum Beispiel über Bauweisen und Wirtschaftsformen, verlorengegangen.
Mit Exkursionen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimanennte Lehrveranstaltung (2x Fehlen erlaubt)
Die Punkte werden wie folgt vergeben:
* 35 Punkte für Referat/Präsentation oder Exkursionsvorbereitung und -leitung
* 35 Punkte für schriftliche Arbeit
* 20 Punkte für Lesenotiz (Buch), 2 Sitzungsprotokolle oder 2 Exkursionsberichte
* 10 Punkte für Lesenotiz (Aufsatz)
Alle notwendigen Hilfsmittel erlaubt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für den erfolgreichen Abschluss der LV sind zumindest 50 von 100 möglichen Punkten zu erreichen.
Notenskala:
>= 87,5 sehr gut (1)
>= 75 gut (2)
>= 62,5 befriedigend (3)
>= 50 genügend (4)
< 50 nicht genügend (5)

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff ergibt sich aus den in der Lehrveranstaltungen vorgestellten Themen und den zugehörigen Unterrichtsmaterialien (siehe Moodle bzw. Handapparat)

Literatur

-800 [Achthundert] Jahre Neusiedl am See. Eine Stadtchronik, Neusiedl am See 2009
-Agrarland Burgenland. Hrsg. Reinhold Polster-Stiftung. Red.: Herbert Brettl, Otto Prieler, (ohne Ort) 2017
-Sándor Békési: Verklärt und verachtet: Wahrnehmung einer Landschaft: Der Neusiedler See, Frankfurt/M. u.a. 2007
-Herbert Brettl: Herrschaft, Hof und Hofer. Sozioökonomische Betrachtung der Meierhöfe und der Landarbeiter im Bezirk Neusiedl am See, Eisenstadt 2009
-Burgenländisches Landesmuseum (Hrsg.): Der See. Entstehung Nutzung Gestalt. Eisenstadt 2007 (Begleitband zur Sonderausstellung im Bgl. Landesmuseum vom 20. April bis zum 11. November 2007)
-Norbert Fischer: Landschaft als kulturwissenschaftliche Kategorie, in: Zeitschrift für Volkskunde 104, Heft I/2008, S. 19-39
-Hansjörg Küster: Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa, München 2010 (4. Aufl.)
-Hansjörg Küster: Die Entdeckung der Landschaft: Einführung in eine neue Wissenschaft, München 2012

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 02.10.2018 14:07