Universität Wien FIND

090004 KU Alte Geschichte und Altertumskunde: Game of Thrones in Ancient Persia (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte beachten Sie folgendes sprachwissenschaftliche Parallelangebot:

160132 PS zur Historischen Grammatik einer weiteren idg. Sprache Asiens - Bisotun, die Königin der Inschriften

Montag 05.03. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 19.03. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 09.04. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 16.04. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 23.04. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 30.04. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 07.05. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 14.05. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 28.05. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 04.06. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 11.06. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 18.06. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Montag 25.06. 15:00 - 16:30 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Mord, Verrat, Usurpation! Frauen, Eunuchen und rechtschaffene Adelige! Die Geschichte der Entstehung des Achaimenidenreiches, das in den Perserkriegen zum mächtigen Gegnerspieler der Griechen im ersten später so benannten East-West-Clash-of-Cultures wurde, bietet neben äußerst spannendem Stoff hervorragende Zugriffsmöglichkeiten für Historiker. Im Rahmen dieser Übung soll an Hand von ausgewählten griechischen und iranischen Quellen sowohl das historische Wissen über die betreffende Epoche iranischer Geschichte als auch die methodischen Besonderheiten bei der Erforschung ‚außerklassischer‘ Gegenstände der Alten Geschichte vermittelt werden. Auch aktuelle Forschungsprobleme und -ansätze werden unter Einbezug von relevanter Fachliteratur erarbeitet und diskutiert.

Parallel zu Lehrveranstaltung besteht die Möglichkeit eine sprachwissenschaftliche Behandlung der altpersischen Behistun-Inschrift bei Herrrn Prof. Dr. Werba zu besuchen!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lektüre der Pflichliteratur; Präparation für die Stunde; Mitarbeit; Klausur.

Prüfungsstoff

Wird im Unterricht bekanntgegeben.

Literatur

Pierre BRIANT, From Cyrus to Alexander. A History of the Persian Empire, Winona Lake 2002; Maria BROSIUS, The Persians, London 2006; Josef WIESEHÖFER, Das frühe Persien. Geschichte eines antiken Weltreichs, München ³2006.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42