Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090009 UE Griechische Lektüre für LatinistInnen (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 09.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 16.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 23.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 30.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 06.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 13.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 20.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 27.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 04.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 11.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 08.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 15.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Mittwoch 29.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gemeinsame Lektüre von ausgewählten Passagen aus Longos, Daphnis und Chloe, sowie von in diesem Roman evozierten Referenztexten aus Epos, Lyrik, Historiographie und Philosophie. Geduldige Erarbeitung des sprachlichen Verständnisses und Ausblick auf Rezeptionstexte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; wöchentliche Vorbereitung; Erfüllung von Arbeitsaufträgen; schriftliche Abschlussprüfung über den gemeinsam erarbeiteten Stoff.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Kenntnis der griechischen Grammatik und eines Basiswortschatzes wird vorausgesetzt. Es wird daher dringend empfohlen, diesen Kurs erst zu besuchen, wenn Sie die LVen "Einführung in die griechische Sprache I und II" erfolgreich abgeschlossen haben. Mindestanforderung: Aktive Vorbereitung der Übersetzungstexte, Mitarbeit und Erbringung von Arbeitsaufträgen; erfolgreiche Teilnahme an der schriftlichen Abschlussprüfung
Beurteilungsmaßstab:
Anwesenheit: höchstens 2 unentschuldigte Absenzen
Mitarbeit: 10%
Schriftliche Arbeitsaufträge: 10%
Mündliche Vorbereitung: 20%
Schriftliche Abschlussprüfung: 60%

Prüfungsstoff

Sprachliche und inhaltliche Bewältigung der in der LV behandelten Texte

Literatur

Sämtliche behandelten Texte werden vom LV-Leiter zur Verfügung gestellt.
Zur Vertiefung:
O. Cikán - G. Danek, Longos. Daphnis und Chloe. Ein poetischer Liebesroman, Wien 2018.
E. Bowie, Longus. Daphnis and Chloe, Cambridge 2019.
J. Morgan, Longus. Daphnis and Chloe, Oxford 2004.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 04.09.2019 14:27