Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090027 VO Byzantine History to the End of Iconoclasm (in English) (2011W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Details

max. 70 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 10.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 17.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 24.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 31.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 07.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 14.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 21.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 28.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 05.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 12.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 09.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 16.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 23.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Montag 30.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

This course deals with the history of the Eastern Mediterranean from ca. 300 to 843 CE. By the end of these five centuries, the Eastern Roman Empire, which was based on classical culture, urban life, and the Roman imperial tradition, was transformed into a rural, medieval society that was permeated by Christianity. We will explore the ways in which the Byzantine Empire was able to rise to the intellectual and social consequences of the adoption of Christianity and the economic, military and cultural challenges posed by the confrontation with the Arabs.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Students will produce three short assignments (tests, source interpretations) during lecture time. These will be announced at least a week ahead of time.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Exposure to the most relevant written and documentary sources, discussion of the pertinent secondary literature and critical engagment with the most important scholarly debates.

Voraussetzungen: The course will be held in English, although students are welcome to communicate in German.

Literatur

R. J. Lilie, Byzanz. Das zweite Rom (Berlin, 2003)
G. Ostrogorsky, Byzantinische Geschichte (Munich, 1996; first published as Geschichte des Byzantinischen Staates, 1940); English edition: History of the Byzantine State (Oxford, 1980)
M. Whittow, The making of Byzantium, 600-1025 (Berkeley and Los Angeles, 1996)
Further relevant readings will be announced in the course of the semester.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31