Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090027 SE Byzantinische Literatur: Wiener Dioskurides und seine Rezeptionsgeschichte (2017W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Mittwoch 31.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Historiker, Paläographen, Ornithologen, Botaniker, Medizinhistoriker - sie alle interessieren sich aus je unterschiedlichen Gründen für den sog. "Wiener Dioskurides", eine der prominentesten illuminierten Prachthandschriften der griechischen Spätantike. Die LV beleuchtet die wechselvolle Geschichte des Codex von seiner Entstehung bis heute und lässt von verschiedenen Blickwinkeln aus den einzigartigen Reiz der Handschrift sichtbar werden, die seit dem Jahr 1997 zum UNESCO Weltdokumentenerbe zählt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referat; gemeinsames Erarbeiten der verschiedenen thematischen Schwerpunkte

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnisse des klassischen/byzantinischen Griechisch erforderlich!

Mitarbeit 25%, Referat 30%, schriftliche Arbeit 45%

Prüfungsstoff

gemäß den Vorgaben des LV-Typus

Literatur

zur Einführung:
Otto Mazal, Pflanzen, Wurzeln, Säfte, Samen. Antike Heilkunst in Miniaturen des Wiener Dioskurides, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, Graz 1981

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31