Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090033 UE Beschreiben und Vergleichen (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

MO wtl 12:15-13:45, Abguss-Sammlung d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse/Philippovichgasse;
1. Termin: 05.10.20


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Hauptbestandteil dieses Kurses ist es eine archäologische Kernkompetenz zu erlernen, nämlich das Beschreiben und Vergleichen von Objekten. Um dies einzuüben gibt es kein geeigneteres Medium als die Skulptur und keinen besseren Ort als die Abgusssammlung des Instituts. Im Gegensatz zu zweidimensionalen Medien erlauben es Abgüsse nicht nur das Sujet zu erfassen, sondern auch die Dargestellte Körperlichkeit und das Verhältnis von Skulptur und Raum zu analysieren. Die Dame d΄Auxerre, der Kuros aus Tenea, der Doryphoros, die große Herkulanerin & co. sind alle zum Greifen nah und laden zu einer näheren Untersuchung ein. Auf einer Basis verschiedener Exemplare aus unterschiedlichen Perioden sollen Begriffe wie Typologie und Stil erklärt und verstanden werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme (max. zwei Fehlstunden; bei dreimaligem Fehlen muss eine Zusatzleistung erbracht werden), aktive mündliche Mitarbeit im Kurs.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In den Unterrichtseinheiten: mündliche Beschreibungen (s. oben). Außerdem eine bis zwei kurze schriftliche Hausarbeiten zu ausgewählten Skulpturen.

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanent.

Literatur

P. C. Bol (Hrsg.), Die Geschichte der antiken Bildhauerkunst I - III (Mainz 2002, 2004, 2007).
T. Hölscher, Klassische Archäologie. Grundwissen (Darmstadt 2002).

Beispiele für gute Beschreibungen:
W. Hautumm, Die griechische Skulptur (Köln 1987).
Ch. Vorster, Römische Skulpturen des späten Hellenismus und der Kaiserzeit 1 (Mainz 1993) Nr. 3+4; 7+8; 29.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Anrechenbar:
im BA 2019: M1;
im BA 2011 - auslaufend: Teil der StEOP - Methoden;
im EC Grundlagen 2019;

Letzte Änderung: Mo 09.11.2020 11:08