Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090033 VO Einführung in die römische Archäologie (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
DIGITALSTEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Zu Semesterbeginn findet die VO als reine Digitallehre statt. Die Einheiten werden zur regulären VO-Zeit über ein Videokonferenz-Tool in moodle abgehalten werden - Aufzeichnungen davon sind für jeweils vier Wochen auf der moodle-Kursseite abrufbar.

Falls im Laufe des Semesters möglich, werden die VO-Einheiten in weiterer Folge hybrid abgehalten werden, d. h. als Präsenzlehrveranstaltung im Seminarraum, die aber weiterhin mittels Videokonferenz online übertragen und auch aufgezeichnet wird.

Dienstag 02.03. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 09.03. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 16.03. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 23.03. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 13.04. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 20.04. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 27.04. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 04.05. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 11.05. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 18.05. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 01.06. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 08.06. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 15.06. 14:00 - 15:30 Digital
Dienstag 22.06. 14:00 - 15:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet Grundlagen für das Studium der römischen Kultur anhand ihrer materiellen Zeugnisse. Sie vermittelt einen Überblick über die dafür relevanten Fragen und Vorgehensweisen. Behandelt werden die wichtigsten Materialgattungen (Architektur, Plastik, Porträt, Keramik) der römischen Republik und Kaiserzeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (Klausur) in Präsenz am bzw. nach Semesterende

Für Studierende in der StEOP: Gemeinsame Klausur (StEOP-Modulprüfung) für diese VO und für die beiden VO "Einführung in die griechische Archäologie" und "Einführung in die spätantike und frühchristliche Archäologie"

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der wichtigsten Themenbereiche und Materialgattungen der römischen Archäologie als Grundlage für eine intensivere Beschäftigung mit dem Fachgebiet.

Mindestanforderung: 50% der zu erzielenden Punktezahl (bei der StEOP-Modulprüfung in jedem der drei Prüfungsteile).

Beurteilungsmaßstab: Richtigkeit der in der Klausur gegebenen Antworten.

Prüfungsstoff

Die in der Vorlesung vorgestellten Denkmäler und vermittelten Kenntnisse

Literatur

T. Hölscher, Klassische Archäologie. Grundwissen ²(Darmstadt 2006)
P. Zanker, Die römische Kunst (München 2007)
S. Alcock – R. Osborne (Hrsg.), Classical Archaeology ²(Oxford 2012) (römische Kapitel)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Anrechenbar: Teil der StEOP;
im BA: StEOP;
im BA alt: StEOP;
im EC 596;

Letzte Änderung: Mo 23.08.2021 10:47