Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

090037 VO Frühbyzantinische Geschichte (2016S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 15.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 05.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 12.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 19.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 26.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 03.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 10.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 24.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 31.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 07.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 14.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 21.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt:
Darstellung der Entwicklung des frühbyzantinischen Staatswesens auf der Grundlage des spätrömischen Reiches, unter Berücksichtigung der Religions- und Sozialgeschichte. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem kulturellen Austausch und der politischen und kriegerischen Auseinandersetzung mit anderen Völkern, insbsondere den Goten, Slaven, Sassaniden und Arabern. Exemplarisch und ausführlich werden die Regierungszeiten der Kaiser Konstantin, Justinian und Heraklius sowie die Zeit des Ikonoklasmus behandelt.

Ziele:
Einführung in die wichtigsten Ereignisse, ihrer Darstellung in den zeitgenössischen Quellen und der Interpretation in der Forschung.

Methoden: Vorlesung mit Gelegenheit zur Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (100%). Die Hinzuziehung von Hilfsmitteln jeder Art ist während der Prüfung nicht erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse der in den Vorlesungen vermittelten Inhalte

Prüfungsstoff

Entwicklung des frühbyzantinischen Staatswesens auf der Grundlage des spätrömischen Reiches, unter Berücksichtigung der Religions- und Sozialgeschichte; kultureller Austausch und politische und kriegerische Auseinandersetzung mit anderen Völkern, insbsondere Goten, Slaven, Sassaniden und Arabern

Literatur

Mabi Angar, Claudia Sode, Byzanz. Ein Schnellkurs, Köln 2010
Andreas Külzer, Byzanz, Stuttgart 2012
Ralph-Johannes Lilie, Byzanz. Das zweite Rom, Berlin 2003
Otto Mazal, Handbuch der Byzantinistik, Graz 1989
Georg Ostrogorsky, Byzantinische Geschichte, 324-1453, Nachdruck München 1996
Weitere Literatur wird im Laufe des Semesters bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31