Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090055 SE Der Heilige Demetrius von Thessaloniki: Ein Heiliger und seine Stadt im Laufe der Jahrhunderte (2021W)

(auch als SE zur Abschlussarbeit anrechenbar)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

  • Mittwoch 13.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 20.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 27.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 03.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 10.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 17.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 24.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 01.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 15.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
  • Mittwoch 12.01. 13:15 - 14:45 Digital
  • Mittwoch 19.01. 13:15 - 14:45 Digital
  • Mittwoch 26.01. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Heilige Demetrius gilt als Schutzpatron von Thessaloniki seit byzantinischer Zeit. Dieses Seminar untersucht die Verbindung zwischen Heiligenkult und Stadtgeschichte vom 4. bis 15. Jahrhundert. Zu diesem Zweck werden die relevanten Texte im Original gelesen, insbesondere die Wunder des Heiligen Demetrius (Miracula Demetrii), und Quellen der materiellen Kultur und Architektur berücksichtigt, insbesondere die Demetrius-Basilika.
Das Seminar vermittelt Grundlagen in der Methodik und Forschungsgeschichte verschiedener Themen: Heiligenkult, Urbanistik und Stadtgeschichte, byzantinische Literatur. Dabei steht die selbstständige Arbeit und die kritische Auseinandersetzung mit den Primärquellen im Vordergrund.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Teilnahme an den Sitzungen (10%); zwei Kurzreferate im Laufe des Semesters (je 10%); Leseliste für die Seminararbeit (5%); Gliederung der Seminararbeit (5%); mündliches Referat zum Thema der Seminararbeit (25%); schriftliche Seminararbeit aufgrund eigener Forschung (35%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

zufriedenstellende Arbeit bei den o.g. Leistungen.
Aktive Teilnahme an allen Sitzungen ist erforderlich. Im Fall eines unvermeidlichen Hinderungsgrunds muss dies der LV-Leiterin vor der Sitzung mitgeteilt werden. Bei mehr als zwei versäumte Sitzungen gilt das Seminar als nicht belegt.

Prüfungsstoff

Inhalt der Lehrveranstaltungen und eigene Forschungen.
Seminararbeit: Abgabetermin 28.2.2022 (per Mail). Max. 6.000 Worte (Text und Fußnoten). Zusätzlich: Bibliographie, getrennt in Primärquellen und Sekundärliteratur. Die Seminararbeit kann wahlweise auf Englisch verfasst werden.
Zitiersystem: wie Medieval Worlds (https://medieval.vlg.oeaw.ac.at/index.php/medievalworlds/about/submissions#authorGuidelines).

Literatur

Franz Alto Bauer, Eine Stadt und ihr Patron. Thessaloniki und der Heilige Demetrios (Regensburg, 2013); Paul Lemerle, Les plus ancient recueils des miracles de saint Demetrius et la penetration des Slaves dans les Balkans, 2 Bde. (Paris, 1981).
Weitere Literatur wird im Laufe des Semesters bekannt gegeben. Ein Handapparat wird in der Fachbibliothek des Instituts für Byzantinistik und Neogräzistik aufgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 12.05.2023 00:14