Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090060 SE Lateinisches Seminar: "Metzer Epitome" und "Liber de morte" (2022S)

Zwei spätantike Opuscula über Alexander den Großen

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE 14.3. - die Sitzung am 18.3. findet ausnahmsweise über zoom in moodle statt.

- die Veranstaltung findet (sofern die Coronasituation dies erlaubt) ausschließlich im Präsenzunterricht statt.

Freitag 04.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 18.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 25.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 01.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 08.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 29.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 06.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 13.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 20.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 27.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 03.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 10.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 17.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 24.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Sprachliche, erzähltechnische und inhaltlich-historische Traditionen und Eigenarten von zwei sehr interessanten, von der Forschung aber vernachlässigte Texten aus der Spätantike über die letzten Jahre Alexanders des Großen ("Metzer Epitome" und "Liber de morte") sollen anhand eingehender Lektüren und Analysen des lateinischen Originaltexts erarbeitet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bewertung der schriftlichen Hausarbeit und der mündlichen Präsentation.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- regelmäßige aktive Teilnahme.
- mündliche Präsentation des Hausarbeitsthemas bzw. geeigneter Aspekte davon.
- fristgerechte Abgabe der Hausarbeit (ca. 20 Seiten).

Prüfungsstoff

Hausarbeitsthema im Rahmen des Seminars.

Literatur

- zugrundegelegte Textausgabe: Incerti auctoris epitoma rerum gestarum Alexandri Magni cum libro de morto testamentoque Alexandri, iterum edidit P.H. Thomas, Leipzig, Teubner, 1966 (wird eingescannt über moodle zugänglich gemacht).
- auf weitere Forschungsliteratur wird im Laufe des Semesters aufmerksam gemacht und ein Veranstaltungsapparat zusammengestellt werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 15.03.2022 11:08