Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090061 VU Papyrologie 2 (2021S)

Texte zum römischen und spätrömischen Militärwesen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Griechischkenntnisse erforderlich.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der Sicherheitsvorkehrung bzgl. COVID-19 werden die Unterrichtseinheiten online stattfinden. Jede Einheit wird via BigBlueButton übertragen und aufgezeichnet.

Freitag 05.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 19.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 26.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 16.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 23.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 30.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 07.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 14.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 21.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 28.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 04.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 11.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 18.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Freitag 25.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV bietet eine praktische Einführung in den Umgang mit griechischen und lateinischen Papyri. Im Zentrum des Kurses stehen dokumentarische Texten unterschiedlicher Genres (Privatbriefe, offizielle Korrespondenz, Vertragsurkunden, Verwaltungstetxte etc.), aber mit einem thematischen Schwerpunkt auf dem römischen und spätrömischen Militär (1. Jh. n. Chr. bis zum 7. Jh. n. Chr). Durch die Lektüre ausgewählter Papyrustexte nach den Editionen und nach digitalen Abbildungen soll zugleich das Entziffern der kursiven Handschriften und die Aussagekraft der papyrologischen Quellen für die Geschichte und Institutionen des Heeres vermittelt werden. Durch Interpretation sollen die Texte in ihrer historischen Dimension erfasst, durch Entzifferung die paläographische Analyse geübt werden. Die LV ist als Fortsetzung und Vertiefung der "Einführung in die Papyrologie I (Theorie) und I (Praxis)" konzipiert.
Aufgrund der Sicherheitsvorkehrung bzgl. COVID-19 werden die Unterrichtseinheiten online stattfinden. Jede Einheit wird via BigBlueButton übertragen und aufgezeichnet. Die Powerpoint-Dateien und weitere Unterlagen sind auf der moodle-Plattform abrufbar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV: Vorbereitende Lektüre von bereitgestellten Texten; Beteiligung an der Entzifferung und Analyse dieser Texte; Diskussion während der Sitzungen; Abfassen von kurzen Hausaufgaben; schriftlicher Abschlusstest.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundkenntnisse des Lateinischen und Altgriechischen sind vorausgesetzt. Grundlage der Beurteilung ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Sitzungen; die gewissenhafte Vorbereitung der Papyrus-Lektüre, die kurzen Hausarbeiten und der schriftliche Abschlusstest.

Prüfungsstoff

Inhalt der Texte, die im KU gemeinsam studiert wurden; Methoden der Entzifferung und Textinterpretation.

Literatur

Zur Einführung:
U. Wilcken, Grundzüge und Chrestomathie der Papyruskunde, 1. Bd.: Historischer Teil, 1. Hälfte: Grundzüge. Leipzig – Berlin 1912.
R. S. Bagnall, Reading Papyri, Writing Ancient History. New York 1995.
R. S. Bagnall (Hg.), Egypt in the Byzantine World 300–700. Cambridge 2007.
R. S. Bagnall (Hg.), The Oxford Handbook of Papyrology. Oxford 2009.
R. Alston, Soldier and Society in Roman Egypt. A Social History. London - New York 1995.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26