Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090065 UE Lateinische Lektüre III: Petrarca, Metrische Briefe (Epystole) (2021S)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

(gilt auch als Makrolektüre Latein für Masterstudenten)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Da derzeit keine Präsenzlehre möglich ist, findet die Veranstaltung ersatzweise online über die Lernplattform moodle statt.
- Klausuren am 18.6. und 10.9. (s. unten)

Freitag 05.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 19.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 26.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 16.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 23.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 30.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 07.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 14.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 21.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 28.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 04.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 11.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 18.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Freitag 25.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gesteigerte Fähigkeit, lateinische Texte zu lesen und zu interpretieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige aktive Teilnahme und zwei Abschlussklausuren ohne Wörterbuch.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Die zwei zu schreibenden Klausuren sind jeweils bestanden, wenn die Hälfte der möglichen Punkte erreicht wurden (bei Nichterscheinen ist eine ärztliche Bescheinigung nötig, ansonsten muß die Klausur mit "5" bewertet werden).
- 1. Klausur am 18. Juni: drei Texte, einer aus dem Corpus der tatsächlich während des Semesters gemeinsam gelesenen metrischen Briefe Petrarcas, einer aus dem Corpus der nicht gemeinsam gelesenen Epystole Petrarcas (Epyst. 1-3), einer aus der prosaischen Hälfte des Kanons.
- 2. Klausur: 10. September: drei Texte, einer aus der prosaischen Hälfte des Kanons, zwei aus der poetischen Hälfte des Kanons!

Prüfungsstoff

Petrarcas metrische Briefe sowie der (neu definierte) lateinische
Lektürekanon, abrufbar unter https://kphil-wien.at/studium/kanon/kanon/

Literatur

- Francesco Petrarca: Epistulae metricae. Briefe in Versen. Otto Schönberger, Eva Schönberger, Würzburg 2004.
- ein provisorischer Lesetext der metrischen Briefe Petrarcas ist online unter http://www.bibliotecaitaliana.it/testo/bibit000435 einsehbar.
- Weitere Literaturhinweise werden im Laufe des Semesters gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 14.12.2021 13:48