Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

090068 VO Grundlagen der Grammatik (Griechisch) (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
GEMISCHT

Ein Tutorium für diese Lehrveranstaltung (Leiter: Tobias Aldea) wird MO 15.00-16.30 im SR 2 (Hauptgebäude) angeboten.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 12.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 23.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 07.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Dienstag 25.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Kurs werden grundlegende Grammatikphänomene des Altgriechischen (Akzentsetzung, Konjugationen, Deklinationen, Stammformen etc.) in Vortragsform wiederholt und durch Übungen und eigenständige Lektüre eines Vorbereitungstextes gefestigt. Ziel ist der Erwerb einer soliden Basis an Grammatikkenntnissen für den weiteren Studienverlauf. Der parallele Besuch des Griechisch-Tutoriums wird empfohlen (weitere Informationen dazu in der ersten Sitzung).

Die Lehrveranstaltung beginnt nach derzeitigem Stand in Präsenzform, wobei die Lernmaterialien online auf Moodle zur Verfügung gestellt werden. Je nach geltenden COVID-19-Bestimmungen kann der Unterricht phasenweise auch zum selben Termin online stattfinden. Alle Informationen dazu werden in u:find rechtzeitig bekannt gegeben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Schriftliche Abschlussklausur (ohne Hilfsmittel).
- Durch die Abgabe von Hausübungen können während des Semesters Bonuspunkte gesammelt werden, die einen ausgewählten Abschnitt der Abschlussklausur ersetzen können.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Positive Abschlussklausur. Die Klausur ist positiv, wenn mindestens 60% der möglichen Punkte erreicht wurden.

Prüfungsstoff

- Inhalte der Lehrveranstaltung
- Vorbereitungstext (Xenophon [Textauswahl, wird zur Verfügung gestellt])
- Stammformen (Bornemann-Risch §§ 121-127; 135)
- Grundwortschatz Griechisch (siehe unten: Literatur)

Literatur

Für den Kurs zu besorgen (Kauf oder Entlehnung in der Lehrbuchsammlung der Universitätsbibliothek) sind:
- Bornemann, Eduard/Risch, Ernst: Griechische Grammatik, Frankfurt am Main 2. Aufl. 1978 u.ö.
- Meyer, Thomas/Steinthal, Hermann: Grund- und Aufbauwortschatz Griechisch, Leipzig 1993 u.ö.
Weitere empfohlene Literatur wird in der Lehrveranstaltung präsentiert.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 28.09.2021 12:28