Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

090072 KU Historische Interpretation literarischer Quellen 1 (2012W)

Rom und das Griechenland, vom ersten Makedonischen Krieg bis Actium (215-27 v.Chr.)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 05.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 12.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 19.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 09.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 16.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 23.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 30.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 07.12. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 14.12. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 11.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 18.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Freitag 25.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der LV werden ausgewählte Dokumente zur politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschichte Griechenlands im 2. und 1. Jh. v.Chr. gelesen und analysiert. Griechische und lateinische Texte, die zu verschiedenen Gattungen gehören, von Autoren wie z.B. Polybios, Livius, Cicero, Strabo oder Appian, werden in Betracht gezogen. Die LV soll den Studierenden ermöglichen, ihre kritische Hinterfragung der literarischen Texte in einer historischen Perspektive zu vertiefen und zu üben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige und aktive Teilnahme (25%); Vorbereitung der Sitzungen durch Lektüre der ausgeteilten Quellentexte und Fachliteratur (25%); Referat (35%); Essay (15%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziele der LV sind (1) eine kritische Fragestellung für den Umgang mit antiken literarischen Quellen zu entwickeln und dadurch (2) eine methodische Analyse dieser Quellen durchführen zu können.

Prüfungsstoff

Vorbereitende Lektüre der Texte und zugehörigen Fachliteratur, die auf Moodle bereitgestellt werden, Referat und gemeinsame Diskussion während der Sitzungen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AG03+04

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31