Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090081 UE Griechische Epigraphik (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.03. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 11.03. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 18.03. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 25.03. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 15.04. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 22.04. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 29.04. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 06.05. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 20.05. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 27.05. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 10.06. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 17.06. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Donnerstag 24.06. 09:45 - 11:15 Digital
Hybride Lehre
Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele und Inhalt: In der LV soll ein Überblick über die verschiedenen Gattungen griechischer Inschriften gegeben werden.
Methode: In jeder Einheit soll eine bestimmte Gattung mithilfe von ausgewählten Beispielen besprochen werden; die Abfolge ist nach den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gestaffelt: den Anfang machen Grabinschriften, und am Ende stehen Briefe hellenistischer Könige und römischer Kaiser. Bei Interesse können auch Vers-Inschriften behandelt werden. Jede(r) Teilnehmer(in) soll in einem Referat eine Inschriftengattung vorstellen; außerdem gemeinsame Übersetzung und Besprechung einzelner Texte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referat; Beteiligung an der Übersetzung und Diskussion von Inschriften.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ausreichende Kenntnisse des Altgriechischen und der für die griechische Epigraphik grundlegenden modernen Fremdsprachen (also v.a. Französisch und Italienisch).

Prüfungsstoff

Literatur

Zur Einführung: W. Larfeld, Handbuch der griechischen Epigraphik (3 Bände; Leipzig 1898-1907); M. Guarducci, Epigrafia greca I-IV (Rom 1967-1978); K. Hallof, Inschriften II. Griechisch in: Der Neue Pauly, Band 5 (Stuttgart/Weimar 1998) 1011-1014. - Weitere Literatur wird im Laufe der LV genannt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 14.12.2021 13:48