Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090095 UE MA - Begleitende LV zur Schulpraxis (Lat./Gr.) (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE: Am 28.6. muss die LV entfallen.

Die LV findet bis auf Weiteres ONLINE (über Moodle) statt.
ACHTUNG Terminänderung:
Der 1. Termin findet am 15.3. (nicht am 8.3.) statt!

Montag 08.03. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 22.03. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 19.04. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 03.05. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 17.05. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 31.05. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 14.06. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Montag 28.06. 16:45 - 20:00 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufbauend auf die Erfahrungen der "Schulpraxis" sollen die TN tiefer in das "System Schule" im Allgemeinen und in die Eigenheiten und Erfordernisse eines gelingenden Altsprachlichen Unterrichts im Speziellen eintauchen.
Die kritische Reflexion eigener Erfahrungen im zukünftigen Tätigkeitsbereich ist ein wichtiges Mittel der Professionalisierung.
Intervision und supervisorisches Setting dienen dazu, sich selbst in einer neuen Rolle zu erleben und den Wechsel von Lernende(r) zu Lehrende(r) bewusst und lustvoll zu erleben.
Im interkollegialen Austausch werden Probleme und Lösungswege reflektiert und diskutiert.
Fachliche Inputs im Zusammenhang mit Beobachtungsaufgaben und aktuellen Themen
Präsentationen und Diskussionen von Expertenmeinungen (Mentor*innen!) und einschlägiger Fachliteratur

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an Diskussionen bzw. Austausch in der LV
Eigene Präsentation(en): Vor- und Nachbereitung der absolvierten Unterrichtseinheiten
Präsentation eines (selbst gewählten) fachdidaktischen Themas
Termingerechte Abgabe der schriftlichen Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kontinuierliche Teilnahme (max. 2x Absenz!)
Präsentationen der (vorbereiteten und gehaltenen) Stunden sowie der erarbeiteten Fragestellungen bzw. Beobachtungsaufgaben
Eine kontinuierliche Beteiligung an der Erarbeitung und Diskussion der LV-Inhalte.
Kenntnis und Bezugnahme auf relevante Fachliteratur in Diskussion und Portfolio.
Interesse und Fragen
Bereitschaft, sich mit der eigenen Lehrerfahrung auseinanderzusetzen und diese kritisch zu reflektieren.

Prüfungsstoff

siehe oben

Literatur

LEHRPLAN neu
CONSENSUS neu
Matthias Korn (Hrsg.): Latein Methodik. Berlin 2018
Weitere relevante fachdidaktische Literatur (z.B.: AU, Forum classicum, Glücklich, Kuhlmann, et al.) wird in der LV vorgestellt und diskutiert

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 14.12.2021 13:48