Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

090097 PS Olympia. Ort der Agone und des Kultes (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

DI wtl 14:00-15:30, Abgusssammlung d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse/Philippovichgasse, 1190 Wien;1. Termin: 05.10.2021


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Olympia war in der Antike das panhellenische Heiligtum par excellence, wo ein Zeuskult und heilige Orten für weitere Gottheiten beherbergt wurden und die berühmtesten sportlichen Wettkämpfe ausgetragen wurden. Im Rahmen des Proseminars werden wir diachron die Geschichte und Entwicklung des Heiligtums von der Bronzezeit bis zur Kaiserzeit beleuchten. In den Referaten werden wir uns mit den verschiedenen Phasen der Bauten und Sportanlagen sowie mit den Votivgaben und Befunden aus Olympia auseinandersetzen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive mündliche Mitarbeit; Referat (30’); schriftliche Fassung unter Einbeziehung nach dem Referat.

Das Referat soll Folgendes bieten: Klare Fragestellung, kritischer Bericht zum Forschungsstand, Analyse und Synthese des behandelten Themas (nachvollziehbare Argumentation mit passenden Bildern) und Zusammenfassung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme (max. zwei Fehlstunden; bei dreimaligem Fehlen muss eine Zusatzleistung erbracht werden), mündliche Mitarbeit bei Referatskritiken und Diskussionen, ein mündliches Referat, eine schriftliche Hausarbeit (s.o.).

Zusammensetzung der Note: Beteiligung in den Referatskritiken (20%), Präsentation (35%), schriftliche Hausarbeit (45%).

Verpasste Referatstermine und nicht rechtzeitig eingereichte Hausarbeiten führen zum Nichtbestehen des Kurses.

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanent (s.o.).

Literatur

H.-V. Herrmann, Olympia: Heiligtum und Wettkampfstätte (München 1972).
U. Sinn, Das antike Olympia. Götter, Spiel und Kunst (München 2004).
H. Kyrieleis, Anfänge und Frühzeit des Heiligtums von Olympia. Die Ausgrabungen am Pelopion 1987-1996 (Berlin 2006).
H. Kyrieleis, Olympia. Archäologie eines Heiligtums (Darmstadt/Mainz 2011).
Weitere Literatur wird im Proseminar gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Anrechenbar: im Fachbereich Griechische Archäologie + Materielle Kultur:
im BA: M2, M11, M13;
im BA alt: WM gr, kl. Vertiefung;
im EC 596;
im EC 597;

Letzte Änderung: Di 23.11.2021 11:08