Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090100 UE Makrolektüre Griechisch (2017S)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 08.03. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 15.03. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 22.03. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 29.03. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 05.04. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 26.04. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 03.05. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 10.05. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 17.05. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 24.05. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 31.05. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 07.06. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 14.06. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 21.06. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Mittwoch 28.06. 15:00 - 16:30 Bibliothek 2 d. Inst. f. Klass. Philologie, Mittel- und Neulatein Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist, durch kursorische Lektüre größere Teile umfangreicher Texte zu erschließen. Diese Übung richtet sich an sprachlich fortgeschrittene Studierende, denen es möglich ist, einer zügigen Übersetzung der ausgewählten Werke zu folgen.
Die Vorgehensweise wird diejenige sein, dass die Teilnehmer für jede Einheit einen Textabschnitt vorbereiten, den sie dann vorübersetzen.
Im Zentrum der Lektüre wird Xenophon Kyrupädie stehen, ein sowohl aus historischer wie philosophischer Perspektive lesenswerter Text. Erzählt wird die Erziehung und das Wirken des Kyrus, der als Idealherrscher geschildert ist. Zum Vergleich werden wir einen Abschnitt aus Platons Nomoi herangezogen werden. Gerne können wir auf Wunsch auch andere Vergleichstexte heranziehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abschlussklausur
(Übersetzung jeweils eines Abschnitts aus dem gemeinsame gelesenen und aus dem gesondert vorzubereitenden Text)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der attischen Prosa, beurteilt wird die Richtigkeit der Übersetzung der vorgelegten Textausschnitte

Prüfungsstoff

Xenophon, Kyrupädie
Platon, Nomoi
(jeweils die gelesenen und zur Vorbereitung aufgegebenen Textstücke)

Literatur

Benötigt wird ein griechischer Text des Kyrupädie und der Nomoi, eine Kopiervorlage wird zur Verfügung gestellt werden.

Detaillierte Literaturangaben erfolgen in der Lehrveranstaltung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 11.07.2018 15:35