Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

090105 UE Die Vasen der Griechen (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Der Lehrbetrieb ist auf Home-Learning umgesetzt. Aktuelle Informationen und Unterrichtsmaterial werden auf moodle hochgeladen.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wegen ihrer massenherstellung und Bilddekoration zählt die Griechische Keramik zu den bedeutensten Quellen der Lebens- und Vorstellungswelt der Griechen. Ziel und Inhalt der LV ist es uns mit den wichtigsten Gefäßformen, ihren Entwicklungen und Veränderungen und schließlich auch mit den wichtigsten Bildern und Dekorationsweisen der jeweiligen Form und ihrer Bedeutung für den antiken Betrachter vertraut zu machen. Damit werden die Funktion der Gefäße erläutert, bei welchen Anlässen und von welchen Leuten sie benutzt wurden. Besuche in das KHM sind vorgesehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit im Kurs; regelmäßige Anwesenheit (max. zwei Fehlstunden; bei dreimaligem Fehlen muss eine Zusatzleistung erbracht werden); Kurzreferate zu ausgewählten Bildwerken (Beschreibung, Analyse).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

s.o.

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanent

Literatur

J. Boardman, Early Greek Vase Painting (London 1998).
I. Scheibler, Griechische Töpferkunst ²(München 1995).
M. Robertson, The art of vase-painting in classical Athens (Cambridge 1996)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Anrechenbar:
im BA: M11, M13;
im BA alt: PM Grabung, kl. Vert.;
im MA: PM3;
im MA alt: APM EX, APM LG;
im EC Methoden (Materielle Kultur);

Letzte Änderung: Mi 13.05.2020 21:08