Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

090109 PS Zwischen Weltkrieg und Kaltem Krieg: Der Griechische Bürgerkrieg (1944-1949) (2020S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 19.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 26.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 02.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 23.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 30.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 07.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 14.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 28.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 04.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 18.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45
Donnerstag 25.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum Augasse, UZA Augasse 2-6, 5.Stock Kern B SR5.45

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Geschichte des griechischen Bürgerkriegs und seinen Auswirkungen auf die zeitgenössische politische Kultur in Griechenland und Europa.

Gleichzeitig mit der Annahme einer transnationalen und vergleichenden Perspektive werden wir versuchen, die Geschichte des griechischen Bürgerkriegs in den langen Prozess der Auflösung multiethnischer Reiche und der Entstehung europäischer Republiken nach dem Zweiten Weltkrieg zu integrieren. In dieser Hinsicht werden wir uns den griechischen 1940er Jahren als Beispiel für die Dialektik von Krieg, Revolution und Konterrevolution, Nation- und State-building im modernen Europa nähern.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche / schriftliche Präsentationen und Abschlussarbeiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sprachkenntnisse in Englisch und Griechisch erwünscht (nicht erforderlich).

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20