Universität Wien FIND

100014 EU Einführung in die Sprachwissenschaft (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 13.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 20.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 10.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 17.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 24.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 08.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 15.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 29.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 05.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 12.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 19.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Einführung: Grundlegendes, Was ist Sprachwissenschaft?
- Sprache und Sprechen. Linguistik und Grammatik. Gegenstand und Grundbegriffe.
- Terminologisches, Strömungen und Richtungen in der Linguistik.
Wie lese ich einen linguistischen Text?
- Phonetik und Phonologie (I. Lineare Phonologie)
- Phonetik und Phonologie (II. Generative Phonologie und phonologische Prozesse)
- Von der Wortbildung zur Morphologie
- Traditionelle Syntax versus generative Syntax
- Das Verb im deutschen Satz
- Wortsemantik
- Satzsemantik
- Pragmatik
- Textlinguistik

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Anwesenheit (max. 2 Fehlstunden)
2. Laufende Hausübungen, die während des Semesters bekanntgegeben werden.
Rechnen Sie bitte mit einer Hausübung alle 2-3 Wochen.
3. Zwischenprüfung
4. Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von theoretischen und praktischen Grundkenntnissen der Sprachwissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der germanistischen Linguistik.

GEWICHTUNG DER LEISTUNGEN
- Anwesenheit (max. 2 Fehlstunden) als Voraussetzung für das Antreten zur Abschussprüfung
- Hausübungen: Zulassungsvoraussetzung für das Antreten zur Abschlussprüfung
- Zwischenprüfung 50% und Abschlussprüfung 50%
Nehmen Sie also bitte sowohl Ihre Anwesenheit, als auch Ihre Hausübungen genauso ernst wie Ihre Prüfungen.

Prüfungsstoff

1. Per Mail zugesandte Arbeitsmaterialien
2. Peter Ernst: Germanistische Sprachwissenschaft, UTB Basics, Wiener Universitätsverlag
alle Auflagen und Nachdrucke ab 2008.
3. Jörg Meibauer: Einführung in die germanistische Linguistik, J.B. Metzler, alle drei Auflagen.

Literatur

1. Regelmässig per Mail zugesandte Arbeitsmaterialien
2. Peter Ernst: Germanistische Sprachwissenschaft, UTB Basics, Wiener Universitätsverlag
alle Auflagen und Nachdrucke ab 2008.
3. Jörg Meibauer: Einführung in die germanistische Linguistik, J.B. Metzler, alle drei Auflagen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1111)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:18