Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

100017 VO Neuere deutsche Literatur: Raum und Raumkonzepte in der Kinder- und Jugendliteratur (2015W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

8.10. Heidi Lexe (STUBE): Einführung

15.10. Ernst Seibert (Universität Wien): Der Österreichischen Kinder- und
Jugendbuchpreis

22.10. Susanne Blumesberger (Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung): Zeiträume in der österreichischen Kinder- und Jugendliteratur

29.10. Susanne Reichl (Universität Wien): Children going elsewhen: The entanglement of space and time in time travel narratives

12.11. Wynfrid Kriegleder (Universität Wien): Karl Mays Romane über China

26.11. Ludwig Breuer (Universität Wien): " " Der leere Raum im Comic

3.12. Anna Stemmann (Goethe-Universität, Frankfurt a.M.): Panelstruktur, Seitenarchitektur, Medienkombination. Erzählen im Comic – Erzählen mit Comics

10.12. Gunda Mairbäurl (Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung): Schule in der Kinder- und Jugendliteratur

17.12. Ulrike Eder (Universität Wien): Diatopische Variation. Unterschiedliche Sprachräume in der Kinder- und Jugendliteratur

7.1. Kerstin Gittinger (Österreichische Gesellschaft
für Kinder- und Jugendliteraturforschung): Raumkonstruktionen der Zweiten
Republik in Erinnerungsräumen zeitgeschichtlicher Jugendliteratur über den Nationalsozialismus

14.1. Elisabeth von Leon (STUBE): Schutzräume und Gefahrenzonen am und im Wasser

21.1. Peter Rinnerthaler (STUBE): Geschlechtsspezifische Räume in der Kinder- und Jugendliteratur

28.1. Andreas Peterjan (Alpen Adria Universität, Klagenfurt): Zamonien - Literarische Tektonik als Erzählprinzip eines fiktiven Kontinents

Donnerstag 08.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 15.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 22.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 29.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 05.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 12.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 19.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 26.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 03.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 10.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 17.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 07.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 14.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 21.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 28.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die LV wird durch eine schriftliche Prüfung abgeschlossen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1242, I 2240, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31