Universität Wien FIND

100020 UE UE Grammatik der Gegenwartssprache (2013W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 09.10. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 16.10. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 23.10. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 30.10. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 06.11. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 13.11. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 20.11. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 27.11. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 04.12. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 11.12. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 18.12. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 08.01. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 15.01. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 22.01. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 29.01. 08:00 - 09:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der LV beschäftigen wir uns mit der Grammatik des Gegenwartsdeutschen auf Wort- und Satzebene. In einem ersten Schritt werden wir uns anhand einschlägiger Grammatiken mit der Formseite von Wörtern (Flexions- / Wortbildungseigenschaften) und Sätzen (syntaktische Eigenschaften) befassen. In einem zweiten Schritt werden wir dann die Funktionsseite von Wörtern und Phrasen im Satz genauer unter die Lupe nehmen, sprich Satzglieder und Gliedsätze untersuchen. Dabei werden wir in Ansätzen verschiedene theoretische Schulen und Schnittstellen der aktuellen Grammatikforschung kennenlernen:
- Grammatik geschriebener vs. gesprochener Sprache
- Grammatik und Kognition
- Evolution grammatischer Kategorien
- Grammatik bei Mensch, Tier und in der künstlichen Intelligenz
- grammatische Variation & virtuelle Grammatiken von Sprechergruppen
- Grammatik im Schulunterricht
- Analysetools der Grammatikforschung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, 1x in Kleingruppen Stundenprotokoll führen (Wiki-Eintrag), wöchentliche Hausübungen, 2 schriftliche Tests.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von vertiefenden Kenntnissen und Fertigkeiten im Bereich der Grammatik des Deutschen. Studierende erwerben anknüpfungsfähiges grammatisches Kernwissen, lernen grammatische Analyseinstrumente einzusetzen und entwickeln Neugier für sprachwissenschaftliche Fragestellungen. Sie werden dazu befähigt, Wortarten und Satzglieder kriteriengeleitet zu bestimmen und Grenzfälle der Einordnung metasprachlich zu reflektieren. Mit dieser LV werden Sie u. a. auch darauf vorbereitet, Fragen von Deutschlernenden kompetent zu beantworten und grammatische Korrekturen eigenständig vorzunehmen.

Prüfungsstoff

Eine Mischung aus Vortrag, kooperativem und entdeckendem Lernen. Führen eines gemeinsamen Kurswikis (Stundenprotokollierung). - Zur LV gibt es ein begleitendes Tutorium; die (fakultative) Teilnahme daran wird empfohlen.

Literatur

Mit den folgenden Werken werden wir hauptsächlich arbeiten, sie brauchen diese aber nicht zu kaufen!
- Wöllstein-Leisten, Angelika et al. (1997): Deutsche Satzstruktur. Grundlagen der syntaktischen Analyse. Tübingen: Stauffenburg.
- Duden. Die Grammatik. Unentbehrlich für richtiges Deutsch. 8., überarbeitete Auflage. Hg. v. d. Dudenredaktion. Mannheim [u. a.] 2009 (= Duden 4).
Eine detaillierte Literaturliste wird in der LV angegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1118)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49