Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100024 VO FD: Einführung in die Didaktik und Methoden des Deutschunterrichts (2020W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 14.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 21.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 28.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 04.11. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 11.11. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 18.11. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 25.11. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 02.12. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 09.12. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 16.12. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 13.01. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 20.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
- Kennenlernen der Grundlagen der Deutschdidaktik
- Reflexion unterschiedlicher Positionen der Deutschdidaktik
- Beschäftigung mit unterschiedlichen schulpraktischen Fragen im Zusammenhang mit dem Deutschunterricht
- Auseinandersetzung mit Fachliteratur aus dem Bereich der Deutschdidaktik

Inhalte:
- Fachdidaktik in der Lehramtsausbildung
- Deutschdidaktik im wissenschaftlichen Diskurs
- Konzepte der Deutschdidaktik
- Forschungsdimensionen der Deutschdidaktik
- Arbeitsbereiche des Deutschunterrichts
- Bildungspolitischen Anliegen und curriculare Vorgaben im Zusammenhang mit dem Unterrichtsfach Deutsch
- Kompetenzen und Standardisierung im Deutschunterricht
- Aufgabenerstellung und Prüfungskultur
- Überfachliche Dimensionen: Querschnittskompetenzen

Methode:
- Vorlesungen (geplant ist auch ein online streaming)
- mediale Aufbereitung durch Powerpoint und audiovisuelles Material
- Vertiefung durch Pflichtlektüre (samt Übungen dazu)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Präsenzprüfung (MC-Test)

UPDATE (15.04.2021): Für die LV/Prüfungstermine vor Ort ist die Vorlage eines gültigen Eintrittstests erforderlich (siehe: studieren.univie.ac.at/info)

Grundregeln für die genannte Prüfung vor Ort:

1. Zur Einhaltung des Mindestabstands werden nur blau markierte Sitzplätze verwendet, nach Möglichkeit kann sogar mehr Abstand zwischen Studierenden gelassen werden.
2. Die Zu- und Abgänge werden geregelt (z.B. Einbahnsysteme, Vorrangregeln an Engstellen). Wenn möglich, werden auch andere Kolleg*innen um Unterstützung bei der Organisation der Prüfung gebeten.
3. Pflicht der Studierenden zum Tragen einer FFP2-Maske für die gesamte Dauer des Aufenthalts an der Universität. Die FFP2-Maske darf auch am Sitzplatz nicht abgenommen werden.
4. Der Sitzplatz muss seitens der Studierenden dokumentiert werden.
5. Die An- bzw. Abmeldung zur Prüfung erfolgt über u:space. Es sind keine nachträglichen Anmeldungen möglich.
6. Bei der Ausweiskontrolle am Sitzplatz wird von den Prüfungsaufsichten eine FFP2-Maske getragen, ein Abstand von mehr als 2 Metern eingenommen und der/die Studierende entfernt die FFP2-Maske kurzfristig.
7. Es muss das Covid-Deckblatt für schriftliche Prüfungen verwendet werden - siehe https://studienpraeses.univie.ac.at/infos-zum-studienrecht/pruefungen/pruefungen-vor-ort-unter-covid-19-bedingungen/ [Das Formular muss unterfertigt werden; es wird den zu Prüfenden durch die Prüfungsleitung zur Verfügung gestellt.]
8. Der Prüfungsraum wird regelmäßig gelüftet.
9. Die Studierenden werden gebeten, die Hände zu desinfizieren. Bitte die Desinfektionsspender im Gebäude der Uni Wien verwenden. Es können auch eigene Desinfektionsmittel verwendet werden.
10. Bei Problemen und/oder Verstößen gegen die o.g. Regeln wird 777 kontaktiert. Die Studierenden können bei regelwidrigem Verhalten von der betroffenen Prüfung ausgeschlossen werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Note müssen mindestens 50% bei der Prüfung erreicht werden.
Notenstufen:
Sehr Gut: 100,00 % - 87,00 %
Gut: 86,99 % - 75,00 %
Befriedigend: 74,99 % - 63,00 %
Genügend: 62,99 % - 50,00 %
Nicht genügend: 49,99 % - 0,00 %

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalt

Literatur

- Steinig/Huneke: Sprachdidaktik Deutsch. Eine Einführung. Berlin 2015.
- Kepser/Abraham: Literaturdidaktik Deutsch. Eine Einführung. Berlin 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 22.06.2021 11:08